RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Röntgenstrahlung Knochen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Momi1231



Anmeldungsdatum: 03.02.2022
Beiträge: 89

Beitrag Momi1231 Verfasst am: 17. Feb 2023 18:08    Titel: Röntgenstrahlung Knochen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Aufgabe : Es wird eine Röntgenaufnahme vom Oberschenkel gemacht.
..Einmal mit und einmal ohne Knochen'' Der Oberschenkel ist insgesamt 24 cm dick, wovon der Knochen 4 cm ausmacht. Die Halbwertsdicke von Fett beträgt 4 cm und die von Knochen 2cm. Wie ist das Verhältnis von der Strahlung ohne Knochen zur Strahlung mit Knochen ?

Meine Ideen:
Ohne Knochen wäre das 20cm = 5 Hwz= 1/32
Anteil Knochen 4 cm = 2 Hwz = 1/4

Strahlung mit Knochen = 1/32 * 1/4 = 1/ 128

Verhältnis Strahlung ohne Knochen zu mir = 1/ 32 / 1 / 128 = 4

ist das so richtig ?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7201

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 17. Feb 2023 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich als Laie verstehe das so: erst macht man die Aufnahme durch die „Mitte“ des Schenkels, dann etwas daneben, so dass der Knochen nicht dabei ist. Im ersten Fall sind das in der Tat 20cm Fett und 4cm Knochen, das stimmt dann. Aber im zweiten Fall sollten es dann doch 24cm Fett sein, oder?

Viele Grüße
Steffen
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik