RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Röntgenstrahlung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Steve Benson



Anmeldungsdatum: 14.01.2021
Beiträge: 234

Beitrag Steve Benson Verfasst am: 26. Jan 2022 20:32    Titel: Röntgenstrahlung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,

1Wie kann ich mit dem Moseley-Gesetz die Energieniveaus des Antiwassersoffatoms E1,E2 und E3 bestimmen

2. wie kann ich ein maßstäbliches Energieniveauschema für das Antiwasserstoffatom mit den Energien E1,E2 und E3 zeichnen

3. Wie zeige ich, dass die Energie eines Photons der Wellenlänge 121,6nm gleich der Energiedifferenz des Übergangs von n=1 nach m=2 ist

Info: Der Übergang der Hauptquantenzahl beträgt n=1 nach m=2, vom Antiwasserstoffatoms. Sie überstimmen mit den Energieniveaus von Wasserstoff



Meine Ideen:
Kann mir bitte jemand zeigen, wie das geht, weil ich überhaupt nicht mehr durchblicke.
Brillant



Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 1923
Wohnort: Hessen

Beitrag Brillant Verfasst am: 27. Jan 2022 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Habe erstmal nachgelesen, seit wann Antimaterie vermutet / nachgewiesen wurde.

Da fällt mir auf:

„Im April 2011 gelang es am CERN, 309 Antiwasserstoffatome bei einer Temperatur von etwa einem Kelvin fast 17 Minuten lang einzufangen, also 5800-mal so lang wie im November 2010.“ Quelle

„Heißer als die Sonne, der EAST-Reaktor (in China) konnte Plasma 17 Minuten lang auf 120 Millionen Grad Celsius aufheizen. Das ist ein neuer Rekord und wegen der erreichten Zeit ein entscheidender Schritt.“ Quelle

Was hat es mit den 17 Minuten auf sich? Was haben die beiden Versuche gemeinsam?

_________________
Glaubt nicht dem Hörensagen ... oder eingewurzelten Anschauungen, auch nicht den Worten eines verehrten Meisters; sondern was ihr selbst gründlich geprüft und als euch selbst und anderen zum Wohle dienend erkannt habt, das nehmt an. Siddhartha Gautama
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik