RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Trägheitsmoment Wassermolekül
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
hansd



Anmeldungsdatum: 12.09.2022
Beiträge: 8

Beitrag hansd Verfasst am: 12. Sep 2022 15:08    Titel: Trägheitsmoment Wassermolekül Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

Ich wollte mal was zu einer Physikaufgabe fragen, da ich nicht sicher bin ob ich das richtig gemacht hab (Aufgabe siehe Anhang).

zu a) Massemittelpunkt liegt auf der x-Achse und lässt sich einfach berechnen

zu b) Hier bin ich mit jetzt nicht sicher. Also Grundsätzlich berechne ich das Trägheitsmoment für endlich viele Massen mit , wobei ri der senkrechte Abstand zur Drehachse ist. Wenn ich jetzt das Trägheitsmoment um die x-Achse berechne leistet dann die große Kugel keinen Beitrag? Sie liegt ja dann auf der Drechachse selbst, und der senkrechte Abstand wäre dann 0. Liege ich richtig oder hab ich einen Denkfehler.

Gruß



Frage.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Frage.PNG
 Dateigröße:  87.29 KB
 Heruntergeladen:  53 mal

Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1887

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 12. Sep 2022 15:57    Titel: Re: Trägheitsmoment Wassermolekül Antworten mit Zitat

hansd hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich jetzt das Trägheitsmoment um die x-Achse berechne leistet dann die große Kugel keinen Beitrag? Sie liegt ja dann auf der Drechachse selbst, und der senkrechte Abstand wäre dann 0. Liege ich richtig oder hab ich einen Denkfehler.


Ja, das siehst du richtig. Massenpunkte auf der Drehachse liefern keinen Beitrag zum Trägheitsmoment.

Viele Grüße,
Nils

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
hansd



Anmeldungsdatum: 12.09.2022
Beiträge: 8

Beitrag hansd Verfasst am: 13. Sep 2022 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar, danke dir!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik