RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Unterschied zwischen Trägheitstensor und Trägheitsmoment
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Junaaaa



Anmeldungsdatum: 12.12.2022
Beiträge: 1

Beitrag Junaaaa Verfasst am: 12. Dez 2022 07:29    Titel: Unterschied zwischen Trägheitstensor und Trägheitsmoment Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich bin gerade in der Lernphase für eine Klausur und auf die unterschiedlichen Begriffe (Trägheitsmoment, Trägheitstensor) gestoßen. Also ich wusste natürlich dass beide existieren, hatte mich damit aber noch nicht näher befasst.
Meine Frage ist nun, wann genau (und wie) man den Trägheitstensor verwendet,bzw. was es damit überhaupt auf sich hat... insbesondere mit den Haupt- und Nebenträgheitsachsen.
Tut mir leid Wenn das eine dumme Frage ist, aber wir haben nie verwendungsbeispiele für den Trägheitstensor bekommen und ich würde es gerne verstehen .
Danke im voraus:)

Meine Ideen:
Kann es sein, dass man das Trägheitsmoment nur bei starren Körpern verwendet und den Tensor bei ausgedehnten?
Qubit



Anmeldungsdatum: 17.10.2019
Beiträge: 824

Beitrag Qubit Verfasst am: 12. Dez 2022 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ein "starrer Körper" ist ein Modell eines "ausgedehnten Körpers", die Massenpunkte (-elemente) haben fixe Abstände.

Vielleicht wird dir der Unterschied zwischen Trägheitstensor und -moment am Einfachsten klar, wenn du dir den Drehimpuls eines starren Körpers anschaust:



Es gibt nun zwei Fälle:

1. Drehimpuls und Winkelgeschwindigkeit zeigen in selbe Richtung
2. Drehimpuls und Winkelgeschwindigkeit zeigen nicht in selbe Richtung

Im 1. Falle ist die Drehachse fix (zB. Lagerung oder Hauptträgheitsachsen) und die Trägheitseigenschaft wird durch das Trägheitsmoment I des Körpers bezüglich dieser Drehachse beschrieben.

Im 2. Falle wird die Drehachse durch den Trägheitstensor linear auf die Drehimpulsrichtung abgebildet, der Trägheitstensor stellt also mathematisch eine Matrix dar.
Drehimpuls und Winkelgeschwindigkeit haben in diesem Falle nicht dieselbe Richtung und der Winkelgeschwindigkeitsvektor bewegt sich zB. um eine (im drehmomentenfreien Fall) raumfeste Drehimpulsachse.

Das Trägheitsmoment ist mit dem Trägheitstensor somit auch durch die Drehachse gegeben:

Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik