RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Volumenstrom berechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
annafragt



Anmeldungsdatum: 28.01.2021
Beiträge: 309

Beitrag annafragt Verfasst am: 16. Mai 2021 10:31    Titel: Volumenstrom berechnen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe:
Durch ein Rohr, das als Ausfluss an einem großen Wasserbehälter dient, fließt bei Maximalfüllung des Behälters 20 l/min.
Wie groß ist der Volumenstrom, wenn das Rohr durch ein anderes mit halber Länge ersetzt wird und der Behälter nur bis zur Hälfte gefüllt ist?
Ich wollte nur sicher gehen, wieso der Volumenstrom immer noch 20l/min beträgt? Weil eigentlich gilt ja der Zusammenhang Volumenstrom ist proportional zu r^4.
Oder bleibt es gleich weil auch der Behälter nur bis zur Hälfte gefällt ist? Irgendwie verstehe ich das nicht so ganz, wieso es gleich bleibt und würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Meine Ideen:
Schönen Sonntag
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4474

Beitrag Myon Verfasst am: 16. Mai 2021 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Nach Hagen-Poiseuille ist der Druckunterschied zwischen Anfang und Ende des Rohrs proportional zur Rohrlänge L, bei sonst unveränderten Grössen. Bei halber Rohrlänge genügt also der halbe Überdruck, damit der Volumenstrom gleich ist, oder hier die halbe Füllhöhe des Behälters.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik