RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Drehimpuls bei der Präzession
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
AlinAxyz99
Gast





Beitrag AlinAxyz99 Verfasst am: 14. Nov 2020 11:30    Titel: Drehimpuls bei der Präzession Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo liebe Physik Freunde,
Ich beschäftige mich schon viel zu lange mit einer vermeintlich viel zu einfachen Frage zu Kreiselbewegungen, habe aber noch keine Antwort finden können und hoffe mal auf eure Hilfe :)

Wenn man sich mit Präzession beschäftigt, sieht es auf allen Skizzen, die ich finden konnte so aus, als würden Drehimpuls und Figurenachse des Kreisels zusammenfallen. Ist das wirklich so, dass diese Achsen bei der Präzession immer gleich sind? Oder ist das nur in speziellen Fällen der Fall? Oder ist das nie so?

Meine Ideen:
Tendenziell würde ich eher denken, dass, wenn ein Drehmoment wirkt, die beiden Achsen nicht zusammenfallen, da dann ja zwei Rotationsbewegungen vorliegen (die um die Figurenachse, und die um die Drehachse), die den Drehimpuls beeinflussen. Aber ich bin da echt total verwirrt, und würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte smile
Vielen Dank schonmal
Alina
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1241

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 16. Nov 2020 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Du vermutest richtig. Der Drehimpuls bei der Präzession setzt sich zusammen aus einer Komponente aufgrund der Rotation um die Figurenachse und einer Komponente aufgrund der Präzessionsbewegung:



Folglich fällt der Gesamtdrehimpuls nicht mit der Figurenachse zusammen. Allerdings ist in den meisten Anwendungsbeispielen sehr viel kleiner als , so dass diese Komponente oft vernachlässigt wird.

Viele Grüße,
Nils
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik