RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
elastischer unelastischer Stoß
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
nurso25



Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 77

Beitrag nurso25 Verfasst am: 07. Jun 2007 22:15    Titel: elastischer unelastischer Stoß Antworten mit Zitat

moin,
könnte mir mal bitte jemand den unterschied zwischen einem elastischen und einem unelastischen stoß erklären?
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5415
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 07. Jun 2007 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ganz kurz und schmerzlos:
Beim elastischen Stoß geht keine Energie aus der Bewegung verloren. Um einen solchen zu berechnen, muss also der Energiesatz erfüllt sein alleine schon mit den kinetischen Energien der beteiligten Stoßkörpern.
Beim unelastischen Stoß geht Energie aus der Bewegung verloren. Sie wird z. B. in Deformation oder Wärme umgewandelt und steht deshalb für die Kinetik nicht mehr zur Verfügung. Allerdings ist die Geschwindigkeit der Stoßpartner nach dem Stoß immer gleich, sie "kleben" also quasi zusammen.

In beiden Fällen gilt der Impulserhaltungssatz. Als weitere Bedingung gilt, wie beschrieben, beim elastischen Stoß die Energieerhaltung und beim unelastischen, dass die beiden Geschwindigkeiten nach dem Stoß gleich sind.

Weitere Information findest Du sicher bei Wikipedia, denke ich mal.

Gruß
Marco
Airblader



Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 129
Wohnort: Geislingen

Beitrag Airblader Verfasst am: 07. Jun 2007 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Im Grunde sollte es klar sein, aber man sollte ergänzend erwähnen, dass die gleichgroße Geschw. nach dem Stoß nur beim *vollkommen* inelastischen Stoß gilt. smile

air

_________________
"Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben." (Albert Einstein)
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5415
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 07. Jun 2007 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ja, das ist wichtig, stimmt! Thumbs up!
Der allgemeine Fall nennt man dann manchmal "teilelastisch" und man führt dann noch einen Parameter ein (meistens glaube ich mit "e" bezeichnet, vielleicht für Elastizität?). Der gibt dann das Verhältnis der Differenzgeschwindigkeit vor und nach dem Stoß an, zumindest im eindimensionalen Fall. Dort gilt nämlich, dass bei einem elastischen Stoß dieses Verhältnis gerade -1 ist (die Differenzgeschwindigkeit/Relativgeschwindigkeit wird gerade umgedreht, die Körper fliegen also genau mit der selben Relativgeschwindigkeit auseinander, wie sie vorher aufeinander zu geflogen sind) und bei einem komplett inelastischen Stoß 0. Allerdings ist glaube ich e als das Negative davon definiert, geht also von 0 bis 1. Aber das müsste ich auch nochmal genau nachschauen. Ich meine aber, dass das bei Wikipedia beschrieben war.

Gruß
Marco
nurso25



Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 77

Beitrag nurso25 Verfasst am: 09. Jun 2007 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

hmm,
also nach dem elastischen stoß haben wir 2 verschiedene geschwindigkeiten und nach dem unelastischen haben beide körper die gleiche geschwindigkeit.

okay, mehr wollt ich net wissen, danke
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik