RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Referat zur Flip Flop Schaltung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Janny



Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 2

Beitrag Janny Verfasst am: 22. Mai 2007 17:21    Titel: Referat zur Flip Flop Schaltung Antworten mit Zitat

Hallo Leute ...

Ich muss ein Referat über die Flip flop schaltung halten. Verstehen tue ich leider garnichts ... kann mir jemand erklären was das ist , und wie genau sie funktioniert .. oder mir hilfswerte links geben ??? das wäre Klasse ...

auf Wikipedia war ich schon das hat mich noch mehr verwirrt das ist mir echt zu kompliziert ...

Bitte um Hilfe

mfG janny
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 22. Mai 2007 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

es wäre vielleicht eine hilfe, wenn du sagen könntest auf welchem schulniveau denn das referat sein soll. geht es um eine einzelne schaltung (z.B. eine mit 2 transistoren), die im zuge des referats analysiert werden soll, oder soll es über die verschiedenen flipflop-familien und deren charakteristiken handeln ? deiner Verzweiflung nach würde ich eher ersteres annehmen.

ein guter - aber möglicherweise für dich zu hochgestochener - link ist u.A.

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/dig/0209301.htm

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Janny



Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 2

Beitrag Janny Verfasst am: 23. Mai 2007 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

ja du hast du recht .... ersteres... Augenzwinkern
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 24. Mai 2007 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.vision-ing21.de/downloads/transistorbistabilekippstufe.pdf

http://www.eit.uni-kl.de/tielert/VERANSTALTUNGEN/Skript/Kapitel5.pdf (siehe bistabile Kippstufe)

http://www.vision-ing21.de/downloads/transistoruntunterrichtsmaterialienschueler.pdf

Schau da mal nach !
Die Grundlage ist aber, dass du weisst, was ein Transistor macht.

Grüße
michi

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Georg2907



Anmeldungsdatum: 14.03.2008
Beiträge: 1

Beitrag Georg2907 Verfasst am: 14. März 2008 15:15    Titel: Flip-Flop Antworten mit Zitat

Hilfe

Hey Leute,
ich hab bald meine Abschlussprüfung in Technik...
für meine Dokumentation brauche ich verschiedene Anwendungsmöglichkeiten einer Flip-Flop Schaltung (bistabile Kippstufe).

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen ?

Mit freundlichen Grüßen
Georg
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 15. März 2008 10:14    Titel: Re: Flip-Flop Antworten mit Zitat

Georg2907 hat Folgendes geschrieben:
... brauche ich verschiedene Anwendungsmöglichkeiten einer Flip-Flop Schaltung (bistabile Kippstufe).


schon gegogelt? Wikipedia, etc, ...

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 19. Feb 2009 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

[img][/img]


technik!!!!!!!!!!!!!!!!!.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  technik!!!!!!!!!!!!!!!!!.JPG
 Dateigröße:  76.71 KB
 Heruntergeladen:  19584 mal



Zuletzt bearbeitet von Chriis00 am 12. März 2009 16:49, insgesamt 3-mal bearbeitet
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 19. Feb 2009 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

weisst du schon, wie ein Transistor funktioniert? Ich meine jetzt aus technischer Sicht, nicht aus Halbleitersicht...

Hast du in der Schaltung nichts vergessen? Womit wird diese versorgt?

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 19. Feb 2009 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ehm erlich gesagt weis ich nicht so genau wie das alles funktionier mit Transistor undso =)
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 19. Feb 2009 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

und was weisst du schon über den Transistor?

Versuch erst mal alles zusammenzuschreiben.

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 19. Feb 2009 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wie meinst das zusammenschreiben was soll ich zusammmenschreiebn?
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 19. Feb 2009 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ja der Transistor ist ein BC547 und ich muss wissen wann der durchschaltelt und warum wann der ander durchscghaltet und warum und so.
physstud



Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 50
Wohnort: Schweiz

Beitrag physstud Verfasst am: 19. Feb 2009 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Kennst du die Funktionen der Eingänge bzw. Ausgänge vom Transistor?
Du hast 3 Seiten mit Anschlüssen. Man nennt sie Basis, Emitter und Kollektor. --> Wikipedia smile
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 20. Feb 2009 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Chriis00 hat Folgendes geschrieben:
Ja der Transistor ist ein BC547 und ich muss wissen wann der durchschaltelt und warum wann der ander durchscghaltet und warum und so.


Mach dir erst einmal klar, wie das Durchschalten zustandekommt und wie man es anstösst. Welche Bedingungen müssen dafür gegeben sein, etc...

Erst wenn dieses Wissen sitzt, bist du so weit, die Schaltung zu verstehen.

Für den ersten Teil helfen wir dir gerne, aber versuche mal in eigene Worte zu fassen was du schon weisst.

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 20. Feb 2009 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich hab die so bei paint gemacht =)
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 20. Feb 2009 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

physstud hat Folgendes geschrieben:
Kennst du die Funktionen der Eingänge bzw. Ausgänge vom Transistor?
Du hast 3 Seiten mit Anschlüssen. Man nennt sie Basis, Emitter und Kollektor. --> Wikipedia smile



Chris:Ja das mit Kollektor emitter und basis weis ich nur möchte wissen wann der transistor durchschaltet und wenn ich den einen oder den anderen schalter öffne oder schließe welcher Transistor dnan durchschaltet oder sperrt.
Xeal



Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 243

Beitrag Xeal Verfasst am: 21. Feb 2009 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Chriis00 hat Folgendes geschrieben:
Ja ich hab die so bei paint gemacht =)

Ich vermute, die Antwort bezieht sich auf deinen anderen post...

Ja, wie Schnudl schon gesagt hat, du hast in deiner Schaltung vermutlich etwas vergessen, was wichtig für die Funktion ist.. Augenzwinkern
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 21. Feb 2009 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Xeal hat Folgendes geschrieben:
Chriis00 hat Folgendes geschrieben:
Ja ich hab die so bei paint gemacht =)

Ich vermute, die Antwort bezieht sich auf deinen anderen post...

Ja, wie Schnudl schon gesagt hat, du hast in deiner Schaltung vermutlich etwas vergessen, was wichtig für die Funktion ist.. Augenzwinkern


Chris: Nein eigentlich nicht ich hab es so gezeichnet wie mein Lehrer es mir aufgezeichnet hat. Könnt ihr mir nich weithelfen =( ich verzweifel echt!
VeryApe



Anmeldungsdatum: 10.02.2008
Beiträge: 3154
Wohnort: Austria - Wiener Neustadt

Beitrag VeryApe Verfasst am: 21. Feb 2009 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Auch Lehrer machen Fehler und nebenbei ohne Spannunsquelle tut sich da sowieso gar nichts Augenzwinkern
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 24. Feb 2009 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

hm könnt ihr mir denn villeicht sagen welche Funktion die Bauteile sprich ( Tranistor Widerstand und Schalter ...)in der Schaltung haben ? Bitte
wishmoep



Anmeldungsdatum: 07.09.2008
Beiträge: 1342
Wohnort: Düren, NRW

Beitrag wishmoep Verfasst am: 24. Feb 2009 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst du uns das nicht sagen?
Was haben folgende Bauteile für eine Funktion:

Schalter: ...

Transistoren: ...

Dioden: ...

Widerstände: ...

Du darfst auch gerne noch iwo nachlesen und nachschauen Augenzwinkern
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 28. Feb 2009 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

wishmoep hat Folgendes geschrieben:
Kannst du uns das nicht sagen?
Was haben folgende Bauteile für eine Funktion:

Schalter: ...

Transistoren: ...

Dioden: ...

Widerstände: ...

Du darfst auch gerne noch iwo nachlesen und nachschauen Augenzwinkern




Chris: Klar Die Widerstände sorgen dafür das am Transistordie benötigte Spannung anliegt damit er durchschaltet. Der Widerstand schützt ausserdem die Diode. Die Schalter dienen dazu einen Stromkreis zu schließen oder zu öffnen. Und Dioden joa die leuchten halt. Big Laugh
wishmoep



Anmeldungsdatum: 07.09.2008
Beiträge: 1342
Wohnort: Düren, NRW

Beitrag wishmoep Verfasst am: 28. Feb 2009 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Chriis00 hat Folgendes geschrieben:
Und Dioden joa die leuchten halt. Big Laugh
LEUCHT-Dioden leuchten. Was machen ganz einfache np / pn - Dioden?
planck1858



Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 4538
Wohnort: Nrw

Beitrag planck1858 Verfasst am: 28. Feb 2009 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

wishmoep hat Folgendes geschrieben:
Chriis00 hat Folgendes geschrieben:
Und Dioden joa die leuchten halt. Big Laugh
LEUCHT-Dioden leuchten. Was machen ganz einfache np / pn - Dioden?

Sie wirken im Wechselstromkreis wie ein Gleichrichter.
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 28. Feb 2009 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

wishmoep hat Folgendes geschrieben:
Chriis00 hat Folgendes geschrieben:
Und Dioden joa die leuchten halt. Big Laugh
LEUCHT-Dioden leuchten. Was machen ganz einfache np / pn - Dioden?




Chriis: Ja muss ich ja jetz speziel für meine schaltung nicht wissen möchte nur wissen was passiert wenn ich den einen Schalter drücke und was wenn ich den anderen drücke =).
planck1858



Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 4538
Wohnort: Nrw

Beitrag planck1858 Verfasst am: 28. Feb 2009 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal einige Links, die dir helfen sollen die Funktion eines Tranistors zu verstehen.

    http://www.brinkmann-du.de/physik/elektronik_03.htm


    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0201291.htm


    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0208031.htm


Schau dir die Links einfach mal an, die helfen wirklich zum Verständnis.
wishmoep



Anmeldungsdatum: 07.09.2008
Beiträge: 1342
Wohnort: Düren, NRW

Beitrag wishmoep Verfasst am: 28. Feb 2009 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Es IST essentiel für diese Schaltung, aber ich glaube es macht einfach keinen Sinn...
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6314
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 28. Feb 2009 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Chriis00:

Ich glaube wir vermissen hier bei dir ein ernsthaftes Interesse die Hintergründe der Schaltung zu verstehen, indem du dich intensiv mit den Bauteilen auseinandersetzt.

Deine Fragen deuten entweder auf mangelndes Interesse hin, oder du hast eine etwas falsche Vorgangsweise zum selbständigen Erarbeiten neuer Stoff-Inhalte.

Wir haben dir schon einige rote Faden gelegt, denen du nicht nachgegangen bist. Was erwartest du hier eigentlich? Das man dir die Facharbeit schreibt und als pdf in deine Mailbox sendet?

Sorry wegen meiner klaren Worte...

_________________
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden.
Niels Bohr
Chriis00



Anmeldungsdatum: 19.02.2009
Beiträge: 12

Beitrag Chriis00 Verfasst am: 12. März 2009 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

wie lösche ich einen eintrag hier im forum oder kann ein admin oder so meine ganzen einträge eintrag löschen bitte !
Gast






Beitrag Gast Verfasst am: 17. März 2009 09:58    Titel: Re: Referat zur Flip Flop Schaltung Antworten mit Zitat

Janny hat Folgendes geschrieben:
Hallo Leute ...

Ich muss ein Referat über die Flip flop schaltung halten. Verstehen tue ich leider garnichts ... kann mir jemand erklären was das ist , und wie genau sie funktioniert .. oder mir hilfswerte links geben ??? das wäre Klasse ...

auf Wikipedia war ich schon das hat mich noch mehr verwirrt das ist mir echt zu kompliziert ...

Bitte um Hilfe

mfG janny



das gleiche problem hab ich auch ..... würde mich über hilfe sehr freuen Klo
Gast






Beitrag Gast Verfasst am: 17. März 2009 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen ich muss ein referat über flip - flop schaltungen halten falls ihr mir internetadressen oder andere hilfsmittel geben könntet würde ich mich sehr freuen Prost
FFW-Nachwuchs



Anmeldungsdatum: 20.05.2012
Beiträge: 3

Beitrag FFW-Nachwuchs Verfasst am: 20. Mai 2012 23:39    Titel: Hilfe Re: Antworten mit Zitat

Also ich mach genau des gleich wie du, auch für die Technik Prüfung.
Und du hast deine LED's falsch herum eingezeichnet, bzw. die Flussrichtungspfeile sind falsch herum.
Die Schaltzeichnung an sich ist richtig aber du hast keine Spannungsquelle,
mein Tipp wäre das du deine Lötstellen (falls du die Schaltung gelötet hast) überprüfst ( z.B. mit einem Durchgangsprüfer) oder überprüfst ob all deine Bauteile funktionsfähig sind (kaputt oder ähnliches).
Überprüf auch nochmal das du richtige Vorwiderstände verwendet hast ( deine Werte stimmen, aber evtl. hast du die Falschen Widerstände verwendet) und das du auch eine 4,5 Volt Batterie verwendet hast.

MfG Dome smile
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik