RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Gesamtwiderstand einer gemischten Schaltung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
noob
Gast





Beitrag noob Verfasst am: 15. Mai 2008 13:11    Titel: Gesamtwiderstand einer gemischten Schaltung Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe nun meine erste gemischte Schaltung in meinem Leben berechnet und möchte nachfragen, ob ich das richtig gemacht. Vermutlich wirkt es auf euch trivial, aber ist mein erster Gehversuch auf dem Gebiet http://cosgan.de/images/smilie/konfus/d040.gif

Hier die Aufgabe und dann meine Lösung dazu:

http://www.physikerboard.de/files/gesamtwiderstand_gemischte_schaltung_318.jpg

Ich habe mir nun folgendes überlegt:

Ich habe die Parallelschaltung oben versucht zusammen zufassen zu einem inneren Gesamtwiderstand den ich Z genannt habe. Dieses Z ist ja dann in Reihe mit den beiden einzelnen Widerständen und dann habe ich addiert.

Gerechnet habe ich:







Und nun habe ich dieses Z als Reihenwiderstand mit den anderen verrechnet:



Und damit habe ich einen Gesamtwiderstand von 10 Ohm. Stimmt das? Entschuldigung, wenn ich geistigen Durchfall von mir gelassen habe unglücklich Hilfe grübelnd

Ich danke euch
Grüsse smile

P.S.
Meinen Thread aus der theoretischen Mechanik habe ich nicht vergessen! Die Berechnungen werde ich noch durchführen, aber ich muss gerade andere Baustellen erledigen Augenzwinkern



gesamtwiderstand gemischte schaltung.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  11.71 KB
 Angeschaut:  19772 mal

gesamtwiderstand gemischte schaltung.JPG


dermarkus
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 14788

Beitrag dermarkus Verfasst am: 15. Mai 2008 13:38    Titel: Re: Gesamtwiderstand einer gemischten Schaltung Antworten mit Zitat

noob hat Folgendes geschrieben:



Bis hierhin bin ich einverstanden smile

Zitat:

Und nun habe ich dieses Z als Reihenwiderstand mit den anderen verrechnet:



Vorsicht, sind die 6 Ohm da wirklich auch mit in Reihe dazu? Im Zweifelsfall male dir einfach nochmal das Schaltbild auf, das du nun nach Zusammenfassen der drei Widerstände oben zum Ersatzwiderstand Z erhältst, und schaue dir an, welchen kleinen nächsten Schritt du machen möchtest.

Welche Reihenschaltung siehst du da wirklich, und welche Widerstände würdest du nun als nächstes zu einem Ersatzwiderstand zusammenfassen?
noob
Gast





Beitrag noob Verfasst am: 15. Mai 2008 13:52    Titel: Re: Gesamtwiderstand einer gemischten Schaltung Antworten mit Zitat

dermarkus hat Folgendes geschrieben:



Welche Reihenschaltung siehst du da wirklich, und welche Widerstände würdest du nun als nächstes zu einem Ersatzwiderstand zusammenfassen?


Ich verstehe das nicht unglücklich Ich habe mir die Schaltung nochmal genau angesehen und umgeschrieben. Für mich sieht das so aus:

http://www.physikerboard.de/files/gesamtwiderstand_gemischte_schaltung_2_124.jpg

Ist das falsch? grübelnd



gesamtwiderstand gemischte schaltung 2.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  gesamtwiderstand gemischte schaltung 2.JPG
 Dateigröße:  23.65 KB
 Heruntergeladen:  11072 mal

dermarkus
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 14788

Beitrag dermarkus Verfasst am: 15. Mai 2008 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Vorsicht, bei deinem Schritt vom ersten Bild zum zweiten Bild hast du die Schaltung verändert: Vorher waren die 6 Ohm parallel zu dem ganzen, danach sind sie plötzlich in Reihe dazu.
noob
Gast





Beitrag noob Verfasst am: 15. Mai 2008 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

dermarkus hat Folgendes geschrieben:
Vorsicht, bei deinem Schritt vom ersten Bild zum zweiten Bild hast du die Schaltung verändert: Vorher waren die 6 Ohm parallel zu dem ganzen, danach sind sie plötzlich in Reihe dazu.


Soll das dann die Schaltung sein?

http://www.physikerboard.de/files/gesamtwiderstand_gemischte_schaltung_3_212.jpg

Du hast mir jetzt gesagt, dass die 6 Ohm parallel dazu sind, aber ich sehe das nicht unglücklich Hilfe
Woran sieht man das? Das ganze läuft doch im Kreis?



gesamtwiderstand gemischte schaltung 3.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  gesamtwiderstand gemischte schaltung 3.JPG
 Dateigröße:  20.4 KB
 Heruntergeladen:  10720 mal

dermarkus
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 14788

Beitrag dermarkus Verfasst am: 15. Mai 2008 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so ist die Schaltung richtig smile

Ob du beim Umzeichnen einer Schaltung alles richtig gemacht hast, siehst du beim Kontrollieren dadurch, dass du siehst, dass immer noch alle Widerstände gleich durch Leitungen miteinander verbunden sind. Das heißt, jedes Ende eines Widerstandes, das vorher mit einem anderen Ende eines anderen Widerstandes durch einen leitenden Draht verbunden war, muss dies auch nach dem Umzeichen sein.

Eine Parallelschaltung und eine Rehenschaltung kannst du einfach durch Hingucken unterscheiden: Eine Reihenschaltung bildet eine Kette, bei einer Parallelschaltung haben beide Zweige gemeinsame Anfangs- und Endpunkte.
noob
Gast





Beitrag noob Verfasst am: 15. Mai 2008 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

dermarkus hat Folgendes geschrieben:


Ob du beim Umzeichnen einer Schaltung alles richtig gemacht hast, siehst du beim Kontrollieren dadurch, dass du siehst, dass immer noch alle Widerstände gleich durch Leitungen miteinander verbunden sind. Das heißt, jedes Ende eines Widerstandes, das vorher mit einem anderen Ende eines anderen Widerstandes durch einen leitenden Draht verbunden war, muss dies auch nach dem Umzeichen sein.

Eine Parallelschaltung und eine Rehenschaltung kannst du einfach durch Hingucken unterscheiden: Eine Reihenschaltung bildet eine Kette, bei einer Parallelschaltung haben beide Zweige gemeinsame Anfangs- und Endpunkte.


Danke smile Jetzt versteh ich es. Das wusste ich vorher nicht.

Okay, ich habe das nun mal umgezeichnet und neu berechnet. Stimmt folgendes nun?

http://www.physikerboard.de/files/gesamtwiderstand_gemischte_schaltung_4_469.jpg












Das ist ein seltsamer Wert. Er ist nicht schön und sehr klein, wenn man bedenkt, wieviele Widerstände da sind. Habe ich wieder etwas falsch gemacht? grübelnd



gesamtwiderstand gemischte schaltung 4.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  22.33 KB
 Angeschaut:  19736 mal

gesamtwiderstand gemischte schaltung 4.JPG


dermarkus
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 14788

Beitrag dermarkus Verfasst am: 16. Mai 2008 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

noob hat Folgendes geschrieben:

[...]

Einverstanden smile

Ich finde den Wert ziemlich schön Augenzwinkern

Und für das gefühlsmäßige Schätzen von Ersatzwiderständen: Durch Parallelschaltungen werden sie kleiner, durch Reihenschaltungen größer als die Einzelwiderstände. Das passt also schon smile
jhm



Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge: 73
Wohnort: Münster

Beitrag jhm Verfasst am: 16. Mai 2008 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

dermarkus hat Folgendes geschrieben:
noob hat Folgendes geschrieben:

[...]

Einverstanden smile
Ich habe aber doch einen ganz kleinen Augenzwinkern Einwand: Ist nicht



noob hat Folgendes geschrieben:
Das ist ein seltsamer Wert. Er ist nicht schön und sehr klein, wenn man bedenkt, wieviele Widerstände da sind.
Für das physikalische Schätzen: Das Wort Widerstand sagt aus, dass dieses Teil den Strom behindert. Wenn Du nun zu einem Widerstand einen zweiten parallel schaltest, öffnest Du dem Strom einen zusätzlichen Weg, der Gesamtstrom wird also größer. Das bedeutet aber, der Strom wird insgesamt weniger behindert, der Gesamtwiderstand ist kleiner.
_________________
Gravitation cannot be held responsible for people falling in love.
Albert Einstein
dermarkus
Administrator


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beiträge: 14788

Beitrag dermarkus Verfasst am: 16. Mai 2008 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, statt Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik