RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Zusatzgeschwindigkeit zeichnerisch ermitteln
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
xpress
Gast





Beitrag xpress Verfasst am: 19. Okt 2023 18:03    Titel: Zusatzgeschwindigkeit zeichnerisch ermitteln Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hey an alle, hoffe euch geht es gut, ich habe eine Frage zur folgenden Aufgabe

Riesenbild aus externem Link verkleinert und als Anhang eingefügt. Bitte keine externen Links verwenden. Steffen



Meine Ideen:
Also zuerst: Der Blaue Pfeil müsste eigentlich die Anfangsgeschwindigkeit darstellen. (unten rechts)
Der Puck bewegt sich linear somit würde zusatzgeschwindigkeit und Endgeschwindigkeit in die selbe Richtung zeigen. Normalerweise kenne ich das so, dass wenn 2 Sachen gegeben sind dann kann ich das dritte ermitteln. Hier fällt es mir schwer zu sagen, ob die Schwarzen Pfeile jetzt die Endgeschwindigkeit oder die Anfangsgeschwindigkeit angeben. Bei jeder Position wird nämlich nochmal auf den Puck geschlagen, somit hätte man eigentlich immer eine andere Anfangsgeschwindigkeit. Oder nehme ich die Anfangsgeschwindigkeit beim ersten Schlag als Anfangsgeschwindigkeit für alle weitere Schläge? Sind alle Schwarzen Pfeile jetzt die Endgeschwindigkeit? Ich habe versucht es bei Position 1 eine Lösung zu zeichnen aber ich bin mir nicht sicher ob es Sinn macht-



351b6bl.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  56.74 KB
 Angeschaut:  2672 mal

351b6bl.jpeg


Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5852

Beitrag Myon Verfasst am: 20. Okt 2023 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die eingezeichneten Geschwindigkeitsvektoren an jedem Punkt zeigen die Geschwindigkeit jeweils nach dem Stoss, denn sie sind zum nächsten Punkt gerichtet. Was mit der "übertragenen Zusatzgeschwindigkeit" gemeint ist, bin ich nicht ganz sicher, aber ich nehme an, gemeint ist die Geschwindigkeitsänderung an den einzelnen Punkten, nicht die Differenz zur Ursprungsgeschwindigkeit (in der Skizze horizontal nach links).

Um also z.B. in Punkt 1 die Geschwindigkeitsänderung einzuzeichnen, zeichnet man dort die Geschwindigkeit vor dem Stoss ein (in der Skizze nach schräg links oben) und bildet die Differenz v(nachher)-v(vorher).
xpress
Gast





Beitrag xpress Verfasst am: 22. Okt 2023 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

danke vielmals, hab es jetzt verstanden!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik