RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Beschleunigung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Maraike



Anmeldungsdatum: 15.11.2022
Beiträge: 1

Beitrag Maraike Verfasst am: 16. Nov 2022 00:01    Titel: Beschleunigung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich benötige dringend Lösungsansätze für ein Übungsblatt in Physik - wir schreiben morgen eine Arbeit und haben dies zum Üben bekommen, allerdings ohne Lösung. Vielleicht kann mir jemand behilflich sein? Vielen Dank vorab für die Hilfe 🙏🏻

Aufgabe Nr. 1 ist mir klar aber die anderen leider nicht!

Aufgabe 2: Ein ICE beschleunigt beim Verlassen eines Bahnhofs innerhalb von 66,5 Sekunden aus
dem Stand bis auf eine Geschwindigkeit von v, = 108 km
a) Berechne seine Beschleunigung.
b) Berechne die Strecke, welche der ICE während des Beschleunigungsvorgangs zurückgelegt hat?

Aufgabe 3: Ein Verkehrsflugzeug wird beim Start gleichmäßig beschleunigt und hebt mit einer Ge-
schwindigkeit von 237,6 kg ab. Die Startbahn ist 1188m lang.
a) Welche Beschleunigung erfährt das Flugzeug beim Startvorgang?
b) Berechne die Zeitdauer vom Startbeginn bis zum Abheben?
c) Um welche Strecke muss die Startbahn verlängert werden, wenn die Beschleunigung 1,5 # beträgt?

Aufgabe 4: Um die Meerestiefe durch ein Echolot zu bestimmen, wird von der Meeresoberfläche ein kurzes Schallsignal ausgesandt (ein Ping). Das am Meeresboden hervorgerufene Echo kehrt nach At = 2,1s an den Aussendeort des Schallsignals zurück. Welche Wassertiefe folgt daraus?
(Die Schallgeschwindigkeit in Meerwasser von 8°C beträgt v - 1470 m/s).
Aufgabe 5: Betrachte den abgebildeten Versuchsaufbau. Die Kugel besitze eine große Masse. Die Stärke des Fadens ist so bemessen, dass er unter Einwirkung der Gewichtskraft der Kugel gerade nicht reißt. Beschreibe und begründe die Beobachtung für beide Fälle.
Fall a): Die Kugel wird langsam am unteren Faden
herunter gezogen.
Fall b): Die Kugel wird ruckartig am unteren Faden herunter gezogen


Meine Ideen:
Bei Aufgabe 2 muss man ja wahrscheinlich zuerst mal die km/h in m/s umrechnen, richtig?



D3CBB363-3933-442F-9FC5-98CD3467D127.jpeg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  94.13 KB
 Angeschaut:  328 mal

D3CBB363-3933-442F-9FC5-98CD3467D127.jpeg




Zuletzt bearbeitet von Maraike am 16. Nov 2022 00:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8387

Beitrag jh8979 Verfasst am: 16. Nov 2022 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

möglich ... schwer zu sagen, ohne die Aufgaben zu kennen....
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5547

Beitrag Mathefix Verfasst am: 16. Nov 2022 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

zu 2a)
a = (v_1-v_0)/T

zu 2b)
s = 1/2*a*T^2

zu 3a)
s = 1/2*a*t^2
v = a*t; t=v/a
s= v^2/2*a
a =v^2/2*s

zu 3b)
T = v/a

zu 3c)
Delta s = s_a'-s_a = 1/2*v^2*(1/a'-1/a)

zu 4)

v = 2*s/Delta t

s = v* Delta t/2

Das nächste Mal früher melden, damit ausführlich erklärt werden kann.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik