RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Beschleunigung am zweiseitigen Hang 2. Teil
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
marlonbnd



Anmeldungsdatum: 23.07.2023
Beiträge: 25

Beitrag marlonbnd Verfasst am: 15. Okt 2023 06:34    Titel: Beschleunigung am zweiseitigen Hang 2. Teil Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo!
An einer schiefen Ebene liegt ein Masse. Diese ist über eine Rolle mit einer anderen Masse verbunden. Die zweite Masse hängt frei in der Luft (siehe Anhang). Es ist zunächst zu die Beschleunigung zu berechnen. Danach ist die Seilkraft zu bestimmen.


Meine Ideen:
Meine Lösung war komplett richtig, bis auf das Vorzeichen der Seilkräfte. Nach meiner Überlegung ist
Fs1=-Fs2
in der Musterlösung ist aber
Fs1=Fs2.

Einerseits ist das eine Kleinigkeit, andererseits passiert mir das immer wieder. Kann mir jemand meinen Denkfehler bitte erklären?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße



seilkraft_1.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  seilkraft_1.JPG
 Dateigröße:  85.13 KB
 Heruntergeladen:  53 mal

Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5801

Beitrag Myon Verfasst am: 15. Okt 2023 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn wie vorliegend die Seilkräfte in der jeweiligen Zugrichtung eingezeichnet sind -und das würde ich immer tun- gilt



denn die Seilkräfte sind dann immer positiv. Das sollte auch nicht davon abhängen, wie man die Bewegungsgleichungen aufstellt. Je nachdem, wie die "positive Richtung" festgelegt ist, gehen die Seilkräfte mit positivem oder negativem Vorzeichen in die Bewegungsgleichungen ein.

PS: Als Vektoren geschrieben, gilt das natürlich nicht. Die an die Körper angreifenden Seilkräfte zeigen in der Regel in verschiedene Richtungen, und es kann z.B. gelten

roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 961

Beitrag roycy Verfasst am: 15. Okt 2023 11:55    Titel: Re: Beschleunigung am zweiseitigen Hang 2. Teil Antworten mit Zitat

marlonbnd hat Folgendes geschrieben:
Meine Frage:



Meine Ideen:
Meine Lösung war komplett richtig, bis auf das Vorzeichen der Seilkräfte. Nach meiner Überlegung ist
Fs1=-Fs2
in der Musterlösung ist aber
Fs1=Fs2.





Ein Seil kann nur Zugkräfte und nie Druckkräfte aufnehmen. Es kann daher m.E. nur ein richtiges Vorzeichen geben.
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5843
Wohnort: jwd

Beitrag Mathefix Verfasst am: 15. Okt 2023 17:13    Titel: Re: Beschleunigung am zweiseitigen Hang 2. Teil Antworten mit Zitat

roycy hat Folgendes geschrieben:
marlonbnd hat Folgendes geschrieben:
Meine Frage:



Meine Ideen:
Meine Lösung war komplett richtig, bis auf das Vorzeichen der Seilkräfte. Nach meiner Überlegung ist
Fs1=-Fs2
in der Musterlösung ist aber
Fs1=Fs2.





Ein Seil kann nur Zugkräfte und nie Druckkräfte aufnehmen. Es kann daher m.E. nur ein richtiges Vorzeichen geben.


Myon hat es ausführlich erklärt.
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 961

Beitrag roycy Verfasst am: 15. Okt 2023 17:35    Titel: Re: Beschleunigung am zweiseitigen Hang 2. Teil Antworten mit Zitat

[quote="Mathefix"]
roycy hat Folgendes geschrieben:
marlonbnd hat Folgendes geschrieben:
Meine Frage:







Myon hat es ausführlich erklärt.

Ja und?
Darf es dann zusätzlich keine einfache Ergänzung mehr geben?
marlonbnd



Anmeldungsdatum: 23.07.2023
Beiträge: 25

Beitrag marlonbnd Verfasst am: 15. Okt 2023 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank !
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik