RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Beschleunigende Kraft bei gegebener Masse und Beschleunigung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
kay-to-the-double-you



Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 3

Beitrag kay-to-the-double-you Verfasst am: 05. Jun 2008 16:08    Titel: Beschleunigende Kraft bei gegebener Masse und Beschleunigung Antworten mit Zitat

hallo, wir sitzen hier an einem physikprotokoll und haben probleme bei der berechnung der beschleunigungskraft. unsere bekannten werte sind:
Beschleunigungsgewicht: 1,964g
Beschleunigung: 9,221 cm/s²
wie komme ich jetzt auf die beschleunigungskraft? haben es schon selbst probiert, aber irgendwie kommt das nciht hin und das ergebnis ist auch nicht in N.
P.S. müssen morgen abgeben, ist also sehr dringend.

danke schonmal im vorraus, ihr süßen
pressure



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 2496

Beitrag pressure Verfasst am: 05. Jun 2008 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Kraft ist Masse mal Beschleunigung. Bevor du das berechnest müsst du aber zu erst die Masse in kg und die Beschleunigung in umrechnen.
noob
Gast





Beitrag noob Verfasst am: 05. Jun 2008 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

naja, Die Kraft ist:



Das ist eine andere Formulierung des zweiten Newtonschen Gesetzes.

Und Masse und Beschleunigung hast du ja, nur nicht in den SI Einheiten. Das muss man denke ich nur umrechnen und dann miteinander nach obiger Formel multiplizieren und fertig smile

Die Umrechnungsfaktoren kennst du?

1000 Gramm sind 1 Kilo Gramm und 10 cm sind 1 dm und 10 dm sind ein m, also sind 100 cm = 1m und SI Einheiten sind Kg und Meter durch Sekunde im Quadrat.

Ich hoffe das hilft dir weiter

Grüsse smile
kay-to-the-double-you



Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 3

Beitrag kay-to-the-double-you Verfasst am: 05. Jun 2008 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

ok, danke. hab da jetzt einen wert von 0,000181101N. hat jemand vllt zufällig nachgerechnet ob das stimmt?
pressure



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 2496

Beitrag pressure Verfasst am: 05. Jun 2008 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das stimmt - Es kommen 0,181 mN raus. Achte beim Runden auf die gültigen Ziffern. Thumbs up!
kay-to-the-double-you



Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 3

Beitrag kay-to-the-double-you Verfasst am: 05. Jun 2008 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

dankeschön
Oetzentaler
Gast





Beitrag Oetzentaler Verfasst am: 29. Sep 2016 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

muss da nicht N in Die Formel ? statt KG es kommt doch hinten auch ein Ergebniss in N raus ?
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14112

Beitrag GvC Verfasst am: 29. Sep 2016 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Oetzentaler hat Folgendes geschrieben:
muss da nicht N in Die Formel ? statt KG es kommt doch hinten auch ein Ergebniss in N raus ?


Ja, natürlich. Denn

autor237



Anmeldungsdatum: 31.08.2016
Beiträge: 444

Beitrag autor237 Verfasst am: 29. Sep 2016 16:59    Titel: Bitte die Begriffe korrekt verwenden Antworten mit Zitat

@Oetzentaler
Die Einheit Kilogramm wird immer klein geschrieben als "kg".

Noch eine Anmerkung zum Begriff "Gewicht", das in der ursprünglichen Fragestellung auftaucht. In der Physik versteht man darunter nicht die Masse eines Körpers, sondern die Kraft, die es auf einen anderen Körper im Schwerefeld ausübt.
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 30. Sep 2016 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Historisch bedingt wird Gewicht weitgehend (bis in Lehrbücher hinein) synonym mit Masse verwendet. Und auch bei physikalischen Anwendungen (Gewichtskraft) sollte man aufpassen, wovon eigentlich die Rede ist.
autor237



Anmeldungsdatum: 31.08.2016
Beiträge: 444

Beitrag autor237 Verfasst am: 30. Sep 2016 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Der Duden dürfte als seriöse Quelle ausreichen. Hier ist die Bedeutung 1b von Interesse.
http://www.duden.de/rechtschreibung/Gewicht_Druck_Bedeutung_Ansehen#Bedeutung1b
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 30. Sep 2016 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

autor237 hat Folgendes geschrieben:
Der Duden dürfte als seriöse Quelle ausreichen.

Für den Einkauf sicher: Kilo Gehacktes, halb und halb.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik