RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Ortskurve Induktivität: Resonanzfrequenz?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Elect-Rick



Anmeldungsdatum: 11.01.2021
Beiträge: 53

Beitrag Elect-Rick Verfasst am: 02. Jan 2022 17:55    Titel: Ortskurve Induktivität: Resonanzfrequenz? Antworten mit Zitat

Folgende Aufgabe ist gegeben:
siehe Anhang


Meine Lösung dazu:
siehe Anhang


1. Ist das richtig? Ich weiß, dass es etwas ungenau ist, da digital gezeichnet. Aber ist das Prinzip richtig so?

2. Wie berechnet man in c) die Resonanzfrequenz?

Ich weiß, dass man die Kurve verschieben muss. Doch wie und wie berechnet man das? Daran hakt es aktuell noch...

Laut Lösung kommt für wL = 0,125 Ohm raus...



Aufgabenstellung.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Aufgabenstellung.png
 Dateigröße:  96.71 KB
 Heruntergeladen:  58 mal


Loesungsweg.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Loesungsweg.png
 Dateigröße:  423.56 KB
 Heruntergeladen:  50 mal

gast_free



Anmeldungsdatum: 15.07.2021
Beiträge: 176

Beitrag gast_free Verfasst am: 04. Jan 2022 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Vorheriges gelöscht.

Der Beitrag wird überarbeitet aufgrund berechtigter Kritiken.


Zuletzt bearbeitet von gast_free am 06. Jan 2022 12:59, insgesamt einmal bearbeitet
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14861

Beitrag GvC Verfasst am: 05. Jan 2022 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

@Elect-Rick
Deine Lösung zu a) und b) ist prinzipiell richtig. Du musst nur noch den jeweiligen Anfangs- und Endpunkt kennzeichnen. Wenn Du das tust, erkennst Du, dass die Yab-Ortskurve nur noch einen Schnittpunkt mit der reellen Achse hat (Resonanz).

Elect-Rick hat Folgendes geschrieben:
Wie berechnet man in c) die Resonanzfrequenz?


Nach einer Frequenz ist nicht gefragt. Denn die Frequenz ist fest vorgegeben (sonst könnte nicht den vorgegebenen Wert von 0,5 S +j0,5 S haben). Stattdessen ist nach dem induktiven Widerstand bei Resonanz gefragt.

Wenn ich die Aufgabenstellung richtig interpretiere, sollst Du den induktiven Widerstand bei Resonanz nicht berechnen (was Du zur Kontrolle natürlich tun könntest), sondern aus der Orstkurvendarstellung zeichnerisch ermitteln. Dazu musst Du den Resonanzpunkt (Schnittpunkt der Yab-Ortskurve mit der reellen Achse) auf die Y1-Ortskurve zurückverfolgen, d.h. um 0,5 S (2cm) nach links und 0,5 S (2cm) nach unten verschieben. Von diesem Punkt auf der Y1-Ortskurve kannst Du den imaginären Anteil zu ungefähr 2cm (8S) ausmessen. Der Kehrwert davon ist 0,125 Ohm. Wenn Du rechnest, erhältst Du den genauen Wert von 0,134 Ohm. Die Differenz ergbt sich aus der Zeichenungenauigkeit.

Die Berechnung von gast_free ist von den Einheiten her nicht nachvollziehbar und in Teilen falsch (pq-Formel falsch aufgelöst). Die Ortskurven sind unübersichtlich und ihre Entwicklung ebenfalls nicht nachvollziehbar.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik