RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Scheibe auf Reibungsfreier Achse
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Amos
Gast





Beitrag Amos Verfasst am: 21. Dez 2019 02:32    Titel: Scheibe auf Reibungsfreier Achse Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo, wenn ich eine homogene Scheibe mit einem bestimmten Gewicht habe und eine Kraft tangential auf die Scheibe einwirkt,
Ändert sich dann die Drehgeschwindigkeit nach einer bestimmten Zeit, wenn die Kraft bei R oder R/2 ( halber Radius) ansetzt?

Meine Ideen:
Ich denke, wenn eine Kraft am äußeren Rand, also R ansetzt, dann lässt sich die Scheibe aufgrund des Hebels leichter bewegen, aber es braucht ja auch eine höhere Punktmassengeschwindigkeit außen, als Innen, wenn eine bestimmte Winkelgeschwindigkeit besteht.
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14171

Beitrag GvC Verfasst am: 21. Dez 2019 02:58    Titel: Antworten mit Zitat

Amos hat Folgendes geschrieben:
Ändert sich dann die Drehgeschwindigkeit nach einer bestimmten Zeit, wenn die Kraft bei R oder R/2 ( halber Radius) ansetzt?


Ja natürlich. Denn




und




= Winkelgeschwindigkeit
= Winkelbeschleunigung
M = Moment
r = Abstand des Kraftangriffs von der Drehachse
Amos
Gast





Beitrag Amos Verfasst am: 21. Dez 2019 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, also weil die Winkelgeschwindigkeit vom Moment abhängig ist und das Moment vom radialen Ansatzpunkt der Kraft, dreht sich die Scheibr schneller, wenn R und nicht R/2 gewählt wird, oder?
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14171

Beitrag GvC Verfasst am: 21. Dez 2019 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Amos hat Folgendes geschrieben:
Ok, also weil die Winkelgeschwindigkeit vom Moment abhängig ist und das Moment vom radialen Ansatzpunkt der Kraft, dreht sich die Scheibr schneller, wenn R und nicht R/2 gewählt wird, oder?


Ja, sofern die Antriebskraft dieselbe ist.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik