RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Auflagerkräfte an Gestell mit Gelenk bestimmen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
MMchen60



Anmeldungsdatum: 31.01.2021
Beiträge: 212
Wohnort: Heilbronn

Beitrag MMchen60 Verfasst am: 17. Mai 2024 11:56    Titel: Auflagerkräfte an Gestell mit Gelenk bestimmen Antworten mit Zitat

Liebe Forumsgemeinde,
ich komme da mit einer Aufgabe gem. Anhang nicht zurecht. Ich habe alle Gleichungen aufgestellt, Summe der horizontalen Kräfte =0, Summer der vertikalen Kräfte = 0 und zweimal die Summe der Drehmomente im Gelenk = Null (Ein Gelenk wirkt wie ein Festlager und kann kein Drehmoment übertragen).
Das führte mit zu einem Gleichungssystem mit 4 Gleichungen und 4 Unbekannten, siehe ebenfalls Anhang.
Nun habe ich mit der Auflösung des LGS ein Problem.
Nun gut, und sind beide negativ, wirken also in entgegengesetzte Richtung wie eingezeichnet. Nur, ist negativ und würde damit von oben nach unten wirken. Das kann doch nicht sein. Wo nur liegt mein Denkfehler? Leider ist es so bei allen Videos im Netz, dass sich bei Betrachtung z. B. der rechten Seite alles in Wohlgefallen auflöst, man findet einfach kein Video, was dieser Aufgabenstellung auch nur einigermaßen nahe kommt.
Danke für Antwort
P.S.: Es geht hier um die mathematische Berechnung der Auflagerkräfte, nicht um eine zeichnerische Lösung.



physikerboard02.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  31.25 KB
 Angeschaut:  2183 mal

physikerboard02.png



physikerboard01.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  physikerboard01.png
 Dateigröße:  91.58 KB
 Heruntergeladen:  38 mal

bronkowitz



Anmeldungsdatum: 15.09.2019
Beiträge: 57

Beitrag bronkowitz Verfasst am: 17. Mai 2024 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
es sieht für mich so aus, als ob du ein "MGW um C links" und ein "MGW um C rechts" bildest und damit 2 Gleichungen aufstellst. Es gibt aber nur ein MGW um C, es muss insgesamt (mit allen Momenten) gleich Null sein. Und das liefert dir daher auch nur eine Gleichung. Du musst noch ein weiteres MGW bilden. Günstigerweise um ein Lager, weil dann die dortigen Kräfte rausfallen.
(Das weitere MGW ist auch nur deswegen möglich, weil es 2 Körper sind, die über ein Gelenk verbunden sind. Sonst hättest du nur 3 Gleichungen zur Verfügung und könntest nicht 4 Auflagerkräfte bestimmen)
Meine Lösung ist im Anhang. Ich weiß natürlich nicht, ob die richtig ist.



Kräfte.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Kräfte.PNG
 Dateigröße:  30.96 KB
 Heruntergeladen:  30 mal

MMchen60



Anmeldungsdatum: 31.01.2021
Beiträge: 212
Wohnort: Heilbronn

Beitrag MMchen60 Verfasst am: 17. Mai 2024 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Aaah, ja, das ist es, was mir gefehlt hat. Vielen Dank.
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5932

Beitrag Myon Verfasst am: 17. Mai 2024 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, das Gleichungssystem von MMchen60 sollte bestimmt sein. Die Matrix hat jedenfalls Rang 4. Aber die "Drehmomente um C links" stimmen nicht. Es sollten 370kNm sein statt 2620kNm.

Ich erhalte, ohne Gewähr

AH=-55.48kN, AV=23.14kN, BH=44.51kN, BV=81.85kN

Dabei sind AH und BH so orientiert wie in der Skizze eingezeichnet.
bronkowitz



Anmeldungsdatum: 15.09.2019
Beiträge: 57

Beitrag bronkowitz Verfasst am: 17. Mai 2024 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

ja, stimmt - der Weg ist völlig in Ordnung. MMchen60 hat das MGW um C an beiden Teilsystemen bestimmt und die müssen für sich jeweils Null sein (und in der Summe natürlich auch)
Ich habe mich wohl auch verrechnet und es jetzt nochmal auf zwei verschiedenen Wegen berechnet:

Weg1: MGW um C am rechten System und MGW um A am Gesamtsystem
Weg 2: so wie MMchen60

Hoffe es stimmt jetzt, es kommt zumindest beides mal das gleiche heraus:
AH =-108.1 kN
AV = 19.9 kN
BH = 91.9 kN
BV = 145.1 kN



Weg2.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Weg2.PNG
 Dateigröße:  19.38 KB
 Heruntergeladen:  22 mal


Weg1.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Weg1.PNG
 Dateigröße:  21.34 KB
 Heruntergeladen:  15 mal

bronkowitz



Anmeldungsdatum: 15.09.2019
Beiträge: 57

Beitrag bronkowitz Verfasst am: 17. Mai 2024 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

smile ok, und jetzt sehe ich, dass ich das Bild wohl falsch verstanden habe: Die 60 kN wirken auf der Hälfte zwischen der Ecke und dem Gelenk C? Ich dachte die gehören zu dem Pfeil über C.
So bekomme ich nun -119.7/35.4/80.3/129.6 kN heraus
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5932

Beitrag Myon Verfasst am: 17. Mai 2024 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe die Skizze zuerst auch falsch verstanden. Ich glaube, es soll oben auf der ganzen Länge durchgehend eine Streckenlast von 15kN/m wirken. Daher kommen die 60kN links vom Gelenk und 45kN rechts vom Gelenk. Folglich muss gelten Av+Bv=105kN.
bronkowitz



Anmeldungsdatum: 15.09.2019
Beiträge: 57

Beitrag bronkowitz Verfasst am: 17. Mai 2024 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

ah, ok - dann hatte ich das vollkommen falsch verstanden. Ich dachte, da sind außer den Streckenlasten noch Einzellasten dran.

So komme ich jetzt auch auf dein Ergebnis
MMchen60



Anmeldungsdatum: 31.01.2021
Beiträge: 212
Wohnort: Heilbronn

Beitrag MMchen60 Verfasst am: 18. Mai 2024 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Myon" Aber die "Drehmomente um C links" stimmen nicht. Es sollten 370kNm sein statt 2620kNm.

Ich erhalte, ohne Gewähr

AH=-55.48kN, AV=23.14kN, BH=44.51kN, BV=81.85kN
[/quote]
Danke Myon, nach Korrektur von MClinks komme ich auch auf deine Werte.
Gruß MMchen
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik