RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Gibt es im Weltraum extrem stark elektrisch geladene Körper
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Astronomie
Autor Nachricht
Hernandes
Gast





Beitrag Hernandes Verfasst am: 19. Dez 2023 08:09    Titel: Gibt es im Weltraum extrem stark elektrisch geladene Körper Antworten mit Zitat

mit vergleichsweise geringer Gravitation?

Erstmal ich hatte nur Schulphysik und die ist schon recht eingerostet, also sag ich schonmal sorry, falls ich etwas Falsches sage oder etwas durcheinander bringe.

Bezüglich dem Punkt geladene Körper verstehe ich darunter so etwas wie der Kunststoffstab, an dem man früher in der Schule im Physikunterricht ein Fell gerieben hat und der dann so mit Elektronen elektrisch geladen werden konnte. Falls das falsch ist, bitte korrigieren.

Nun zurück zum eigentlichen Thema:
Ich dachte zuerst an eine Wolke aus Elektronen, aber da müssten die Elektronen sich ja gegenseitig abstoßen. So etwas wird es also vermutlich nicht ohne Anwesenheit von Materie und deren Protonen geben können, vermute ich mal.

Könnte es vielleicht Himmelskörper geben, die extrem stark elektrisch geladen sein könnten, aber selbst nur eine geringe Gravitation haben?
Und falls ja, müssten diese geladenen Elektronen dann nicht von den Teilchenwinden der Sterne abgetragen werden?
Falls das so ist, würde ich gerne wissen, ob solch elektrisch geladenen Ansammlungen von Elektronen vielleicht auch nur kurzzeitig entstehen könnten und falls ja, wie das passieren könnte?

Und die letzte Frage wäre, ob es im Universum auch sehr starke elektrische Felder geben könnte, die so groß und auch stark sind, dass ganze Sternensysteme durch diese hindurchfliegen.
Bildlich stelle ich mir das wie bei dem Experiement mit zwei Plattenkondensatoren vor, aber im Universum gibt es natürlich nicht solche großen Platten. Insofern weiß ich nicht, wie man so ein großes Feld aufspannen könnte. Vielleicht ein Gasnebel? Aber vielleicht könnt ihr dazu etwas sagen.


Ein Neutronenstern dürfte zwar an der äußeren Schicht aus jede Menge Elektronen bestehen, aber der wäre aufgrund seiner hohen Gravitation um mehrere Größenordnungen zu schwer.
willyengland



Anmeldungsdatum: 01.05.2016
Beiträge: 676

Beitrag willyengland Verfasst am: 19. Dez 2023 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Neutronenstern ist schon richtig.
Lies mal über Pulsare, da entstehen gewaltige elektrische Felder!

_________________
Gruß Willy
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Astronomie