RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Goldstück im Wasser
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
Janaa



Anmeldungsdatum: 10.02.2023
Beiträge: 1

Beitrag Janaa Verfasst am: 10. Feb 2023 19:01    Titel: Goldstück im Wasser Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Gold hat eine Dichte von ca 19g/cm^3. Ein angeblich reines Goldstück hängt an einer Waage, die 0,76kg anzeigt. Nun wird das Goldstück in Wasser gehängt. Was müsste die Waage jetzt anzeigen.

Meine Ideen:
Lösung lautet m= 0,72 Kg
wie komm ich darauf ?

19g/cm^3 / 1g/cm^3 = 19 * 0,76kg = 14,44kg ..
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 1543

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 10. Feb 2023 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Das Volumen von dem Goldklumpen ist V = m/ρ

V = 760 g/19 g/cm^3 = 40 cm^3

40 cm^3 Wasser sind 40 g, die von 760 g abgezogen ergibt 720 g = 0,72 kg
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3388

Beitrag ML Verfasst am: 10. Feb 2023 19:09    Titel: Re: Goldstück im Wasser Antworten mit Zitat

Janaa hat Folgendes geschrieben:

wie komm ich darauf ?

Die Auftriebskraft entspricht der Gewichtskraft der verdrängten Flüssigkeit.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre