RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Unterschied Asynchronmotor/fremderregter Synchronmotor
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Nikola Tesla
Gast





Beitrag Nikola Tesla Verfasst am: 20. Aug 2022 23:50    Titel: Unterschied Asynchronmotor/fremderregter Synchronmotor Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich verstehe den Unterschied zwischen einem Induktionsmotor ASM (asynchron) und einem Fremderregten/Stromerregten Synchronmotor FSM nicht.

Letzterer läuft synchron, das ist klar. Nur wie ist das physikalisch und technisch zu erklären?

Beim FSM hat man doch genau wie beim ASM einen Rotor, der nicht aus permanenterregten, seltenen Erden besteht, sondern einfach "ein paar Wicklung" (aus Kupfer?) darstellet. Richtig?
Weshalb läuft der FSM nun aber synchron und verhält sich anders als der ASM?

Meine Ideen:
Beim Elektroauto mit Allradantrieb (vorne und hinten Motor) hab ich gehört, dass es ein Problem sein kann, wenn man einen PSM Motor mitschleppt, und dieser im Leerlauf dreht, während z.B. nur der Heckmotor Leistung liefert. Weshalb ist das so? Und wäre ein FSM hier eine gute Wahl? (BMW hat das meine ich mit dem BMW iX / i4 gemacht)
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3081

Beitrag ML Verfasst am: 21. Aug 2022 09:53    Titel: Re: Unterschied Asynchronmotor / Fremderregter Synchronmotor Antworten mit Zitat

Hallo,

beim Synchronmotor hast Du als Läufer einen Magneten (Elektromagnet oder Permanentmagnet), beim Asynchronmotor einen Kurzschlussläufer.

Beim Synchronmotor müssen das Drehfeld und der Rotor im richtigen Winkel zueinander stehen, damit eine Kraft ausgeübt wird. Beim Kurzschlussläufer findet sich im Prinzip immer eine passende Kurzschlusswindung, in der Strom erzeugt werden kann.


Viele Grüße
Michael
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik