RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Beschleunigung (konstant) aus Geschwindigkeit und Weg
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Budd
Gast





Beitrag Budd Verfasst am: 13. Feb 2020 18:42    Titel: Beschleunigung (konstant) aus Geschwindigkeit und Weg Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich brauche mal eure Hilfe bei der Fehlersuche
Hier die Aufgabe:


Ein Zug, mit Geschwindigkeit v0, wird auf einer Strecke von x0 bis x1 zum Stehen gebracht.
Gegeben ist:
v0= 25m/s
x0= 0m
x1= 260m

Meine Ideen:
Jetzt haben wir ja

und


Da ja keine Zeit für den Vorgang gegeben ist, muss ich ja also eine von t unabhängige Gleichung haben.
Dafür stelle ich v(t) nach t um


und setzte das dann wiederum in x(t) ein



Das vereinfache ich jetzt weiter


bzw. schreibe es nach ax um



v1 ist ja aber 0 damit wäre das Ergebnis ja 0
Korrekte Formel der Lösung wäre:




Jetzt die ganz große Frage:
Wo liegt mein Fehler?
Ich weiß es ist wahrscheinlich irgendwo ein ganz kleiner dummer Fehler, aber ich sehe ihn einfach nicht...

Ich wäre euch verdammt dankbar für eure Hilfe.


LG Budd
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1212

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 13. Feb 2020 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Bei deiner Formel für die Zeit sind die Rollen für v1 und v0 vertauscht.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6205

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 13. Feb 2020 18:55    Titel: Re: Beschleunigung (konstant) aus Geschwindigkeit und Weg Antworten mit Zitat

Budd hat Folgendes geschrieben:


bzw. schreibe es nach ax um




Du hast hier den zweiten Term falsch reingezogen, der Hauptnenner ist 2ax, nicht ax.

Viele Grüße
Steffen
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik