RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Geschwindigkeit eines Elektrons im Bohrschen Atommodell
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
434dx



Anmeldungsdatum: 11.02.2024
Beiträge: 1

Beitrag 434dx Verfasst am: 11. Feb 2024 20:22    Titel: Geschwindigkeit eines Elektrons im Bohrschen Atommodell Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich lerne momentan für meine Klausur und bleibe leider bei dieser Aufgabe hängen:

Ein im Grundzustand befindles Elektron absorbiert ein Photon mit 20eV. Mit welcher Geschwindigkeit fliegt das Elektron vom Atom weg? Ich habe mehrere Ansätze habe aber jedesmal zu viele Unbekannte, egal wie oft ich substiuiere und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Aufgabe so schwer ist!! irgendwas fliegt an mir vorbei




Meine Ideen:
1. Ansatz
hf = E_m - E_n (m = äußere Bahn, n = innere Bahn)
leider habe ich am Ende eine unbekannte m wenn ich diesen Ansatz folge.

2. Ansatz
Ich bin mir sicher, dass dieser Ansatz falsch ist.
hf = 1/2 mv^2 (das widerspricht meinem 1. Ansatz und der folgt direkt aus dem Postulat...)


3. Ansatz
E_gesamt = E_pot + E_kin
-> E_gesamt - E_pot = E_kin (und dann am Ende nach v auflösen, jedoch ist hier meine Frage, ist E_gesamt einfach =hf? widerspricht das nicht dem Postulat mit hf = E_m - E_n?
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5847

Beitrag Myon Verfasst am: 11. Feb 2024 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Handelt es sich um ein Wasserstoffatom?

Wenn das Photon absorbiert wird, so muss zuerst die Bindungsenergie überwunden werden, damit das Elektron frei wird. In guter Näherung sollte gelten



Genaugenommen müsste auch die kinetische Energie des Atomkerns berücksichtigt werden. Dieser erhält auch einen Impuls, da nur so die Impulserhaltung erfüllt werden kann.

PS: In Anlehnung an Deinen ersten Ansatz:



Die Bindungsenergie (Ionisierungsenergie) ist gleich |E_n|.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik