RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Wie berechnet man den Hubweg?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
sheila



Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 1

Beitrag sheila Verfasst am: 30. März 2018 07:44    Titel: Wie berechnet man den Hubweg? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo.
Ich habe kleine Probleme bei der Berechnung der menschlichen Leistung und würde eure Hilfe benötigen.
Die Aufgabe ist, die Leistung insgesamt zu berechnen, aber dafür brauche ich den Hubweg und ich weiß nicht, wie man ihn berechnet.

Ich wäre euch sehr dankbar!

Meine Ideen:
hmm
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 2856

Beitrag Mathefix Verfasst am: 30. März 2018 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wie lautet die Formel für die Leistung?
KaFoBe



Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Beesten (Niedersachsen)

Beitrag KaFoBe Verfasst am: 30. März 2018 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe die Frage nicht genau.

Leistung = (Kraft x Weg) / Sekunde

Die Formel umgestellt nach Weg lautet dann:

Weg = (Leistung x Sekunde) / Kraft

Kürzt man die Einheiten weg, bleibt Weg = Meter übrig.

So habe ich die Frage verstanden.
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 2856

Beitrag Mathefix Verfasst am: 30. März 2018 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

KaFoBe hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe die Frage nicht genau.

Leistung = (Kraft x Weg) / Sekunde

Die Formel umgestellt nach Weg lautet dann:

Weg = (Leistung x Sekunde) / Kraft

Kürzt man die Einheiten weg, bleibt Weg = Meter übrig.

So habe ich die Frage verstanden.


Na also, geht doch. Thumbs up!

Statt Sekunde Schreibst Du besser Zeit
KaFoBe



Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Beesten (Niedersachsen)

Beitrag KaFoBe Verfasst am: 30. März 2018 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mathefix,

vielen Dank für den Hinweis Prost

Du hast natürlich recht, Zeit ist der richtige Begriff.
Ich wollte dem Threadersteller die goldene Brücke bauen, da Leistung ja in den Einheiten Nm / s oder J /s angegeben wird.

Ich hoffe das die Formeln dadurch verständlicher, wenn auch unprofessioneller werden.

Durch Deinen Hinweis wird mir aber bewußt, dass nächste Mal erst professionell, dann verständlich.

Gruß Karsten
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 2856

Beitrag Mathefix Verfasst am: 30. März 2018 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

KaFoBe hat Folgendes geschrieben:
Hallo Mathefix,

vielen Dank für den Hinweis Prost

Du hast natürlich recht, Zeit ist der richtige Begriff.
Ich wollte dem Threadersteller die goldene Brücke bauen, da Leistung ja in den Einheiten Nm / s oder J /s angegeben wird.

Ich hoffe das die Formeln dadurch verständlicher, wenn auch unproffessioneller werden.

Durch Deinen Hinweis wird mir aber bewußt, dass nächste Mal erst proffessionell, dann verständlich.

Gruß Karsten


@KaFoBe

Eigentlich sollte Sheila durch meine Frage zur Lösung geführt werden.
Jetzt hast Du ihr das Denken durch Deine Komplettlösung abgenommen.
Damit ist ihr wenig geholfen.
KaFoBe



Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Beesten (Niedersachsen)

Beitrag KaFoBe Verfasst am: 30. März 2018 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

@Mathefix

Entschuldige, diesen Hintergrund habe ich nicht erkannt.
Ich wollte Dir nicht dazwischen funken, ich wollte nur helfen.

Das nächste Mal achte ich besser darauf.

Geuß Karsten
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik