RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Einige Fragen zur Halbwertszeit
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 12. Mai 2005 16:25    Titel: Einige Fragen zur Halbwertszeit Antworten mit Zitat

Hey ihr,
ich bin neu also erstmal hallo Augenzwinkern
Ich muss gerade meinen Abschluss retten mit einem Physik referat habe ein paar formel probleme wegen der halbwertszeit ich hofe ihr könnt helfen...
Also ich weiss nicht wieso die Relation von A zu t 1/2 so aussieht


A = λN = ln2/t1/2
Kann ich mir nich erklären O.o


Und genauso wenig
normaler weisse ist das doch hoch oder ? http://de.wikipedia.org/math/6c6de6b3eb7badf9ee006e1d111831e7.png
Und wieso dann nur minus hier ?

N = N0 e-λt
oder ist das nur nen schreib fehler ?
Und wenn man dann das rechnet fällt da irgendwas weg ? Das muss ich alles erklären =(


Danke für eure hilfe
Mister S



Anmeldungsdatum: 06.01.2005
Beiträge: 426

Beitrag Mister S Verfasst am: 12. Mai 2005 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß ja nicht, was du da siehst, aber ich seh ne Potenz:



Ist dann auch richtig so. Das Minus steht da, damit Lambda positiv sein kann und es sich trotzdem um zerfall handeln kann.
Gast






Beitrag Gast Verfasst am: 12. Mai 2005 17:15    Titel: Re: Einige Fragen zur Halbwertszeit Antworten mit Zitat

girlwhosoldtheworld hat Folgendes geschrieben:
...


klingt nicht besonders überzeugend was du dazu von dir gibst. Ich denke du solltest dich tiefer (als deine geposteten Unsicherheiten) mit der Sache befassen, sonst fällst bei der kleinsten Zwischenfrage um.
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 18. Mai 2005 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiss,aber physik fälltmir so schwer und ich hab grosse angst etwas falsch zu machen
Rike



Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

Beitrag Rike Verfasst am: 18. Mai 2005 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, vielleicht wird dir des über die Herleitung klarer, wie man zu den Bezügen kommt.


Herleitung Zerfallsgesetz:

- Wahrscheinlichkeit eines Zerfalls zwischen und ist (unabhängig von t) (λ beschreibt die stoffspezifische Zerfallskonstante)

- Zahl der Zerfälle ist daher (N Anzahl der Kerne zur Zeit t)

- Damit ist

- Mit der Division dt erhält man die Aktivität A(t)


- Mit der Division durch N folgt:















Daraus folgt das allgemeine Zerfallsgesetz:



Herleitung der Halbwertszeit:



Halbwertszeit ist die Zeit zu der die Zahl der Ausgangskerne auf die Hälfte gesunken ist:









bzw.


So, alles kla? Is doch eigentlich gut nachvollziehbar Big Laugh

_________________
http://www.ginomegelati.de/animierte/ampharos.gif
Ampharos
Adoptiere auch [email protected]Pokémon Waisenhaus


Zuletzt bearbeitet von Rike am 25. Mai 2005 12:22, insgesamt 3-mal bearbeitet
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 24. Mai 2005 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

oh ganz schön schwer aber danke ich schau mir das mal an

Dann hab ich nocjh eine frage ;
Was sind die einheiten A und D wenn man die zerfallszeit angibt

dt ist das delta ? oder wie ? noch fganz versteh ich es nich mhm
Rike



Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

Beitrag Rike Verfasst am: 24. Mai 2005 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

a = Jahr
d = Tag

Big Laugh

_________________
http://www.ginomegelati.de/animierte/ampharos.gif
Ampharos
Adoptiere auch [email protected]Pokémon Waisenhaus
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 24. Mai 2005 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

wow danke..
Aber die herleitung bereitet mir probleme komisch mhn =// meinst du das sollte ich den anderen erklären und das lieber können ?
Rike



Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

Beitrag Rike Verfasst am: 24. Mai 2005 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Also wir haben die Herleitung inna 13 gemacht. Welche Klasse bist du denn?

Denn musst du sie wahrscheinlich nich können ... bzw du kannst es auch gar nich können Augenzwinkern

_________________
http://www.ginomegelati.de/animierte/ampharos.gif
Ampharos
Adoptiere auch [email protected]Pokémon Waisenhaus
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 24. Mai 2005 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin in der 10 muss einfach nen referat halten gym
Im buch steht die auch nich würde sie ja müsst ich oder ?
Rike



Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

Beitrag Rike Verfasst am: 24. Mai 2005 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Gott, ne inna 10 kannste die Herleitung noch nich verstehen. Musst du die Formel denn herleiten, ne oder?

Ich würd sie bei dem Referat einfach als gegeben darstellen und kurz erklären, aber da nich weiter drauf eingehen wie man drauf kommt. Würden die anderen sicher au net verstehn.

_________________
http://www.ginomegelati.de/animierte/ampharos.gif
Ampharos
Adoptiere auch [email protected]Pokémon Waisenhaus
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 24. Mai 2005 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

ich geb dir normale an sag was für was ist das müsste reichen denk ich
Rike



Anmeldungsdatum: 22.02.2005
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

Beitrag Rike Verfasst am: 24. Mai 2005 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ja des reicht auf jeden Fall.

Kann mich dunkel dran erinnern, dass wir des auch mal inna 10 hatten ... und da haben wirs auch einfach nur so hingeknallt bekommen und mussten damit arbeiten, mehr nich.

Viel Glück beim Referat Augenzwinkern

Hoffe wir konnten dir etwas helfen.

_________________
http://www.ginomegelati.de/animierte/ampharos.gif
Ampharos
Adoptiere auch [email protected]Pokémon Waisenhaus
girlwhosoldtheworld



Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 7

Beitrag girlwhosoldtheworld Verfasst am: 24. Mai 2005 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ja danke bist echt lieb
Marloss



Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1

Beitrag Marloss Verfasst am: 23. Jan 2008 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Rike-Schatz,
selbst nach Jahren hilft mir nun deine wirklich gute Herleitung. So kompakt findet man das sonst nicht im Internet. Nochmals danke.
geofreak
Gast





Beitrag geofreak Verfasst am: 02. Nov 2009 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

danke rike!
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 02. Nov 2009 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

OT Was lernt uns das: Wähle das richtige Avatar. :-)
planck1858



Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 4542
Wohnort: Nrw

Beitrag planck1858 Verfasst am: 02. Nov 2009 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Im grunde ist das nichts weiter als ne einfache Exponentialfunktion. Big Laugh
_________________
Die Naturwissenschaft braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. (Max Planck)

"I had a slogan. The vacum is empty. It weighs nothing because there's nothing there. (Richard Feynman)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik