RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Eytelwein’sche Gleichung (Verständnisproblem)
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Maddy
Gast





Beitrag Maddy Verfasst am: 31. Dez 2008 13:25    Titel: Eytelwein’sche Gleichung (Verständnisproblem) Antworten mit Zitat

Hallo

Ich hab ein riesiges Problem welches ich einfach nicht verstehe :-/

Also nehmen wir an ich hab ne Rolle, eine Art Bandbremse für die das Momentengleichgewicht so aussieht.

Rechtsdrehung:
Linksdrehung:

Und

So auf das komm ich auch noch (ist ja nur ein Übungsblatt zur Verständnis)

Achso, S1 ist links und S2 ist auf der rechten Seite.

Also mal zur Rechtsdrehung.

Es gilt dann ja also

Da laut der rechten Gleichung dann ja S1 < S2 ist, setze ich ja in MR für S1 S2 ein, dann steht ja das hier da:



So, das versteh ich alles noch, allerdings macht mir das Linksdrehen Probleme.

Da gilt ja also

Eingesetzt steht nämlich das hier dann dran:

Doch warum ersetze ich jetzt schon wieder S1? Wird immer nur S1 ersetzt oder wie? Ich versteh das einfach nich unglücklich

Jemand en Tipp?

Danke
Herbststurm



Anmeldungsdatum: 05.09.2008
Beiträge: 412
Wohnort: Freiburg i. Brsg.

Beitrag Herbststurm Verfasst am: 07. Jan 2009 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

könntest du bitte eine Skizze dazu anhängen?

Ich brauche ein Bild, oder präzisere Beschreibung um damit klar zu kommen.

Gruß
Maddy
Gast





Beitrag Maddy Verfasst am: 07. Jan 2009 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Also hier mal die Aufgabe smile

Da soll man einmal alles mit MR und einmal alles mit ML berechnen smile



bremse.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  bremse.jpg
 Dateigröße:  20.77 KB
 Heruntergeladen:  6112 mal

Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik