RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kraft- bzw. Lastverteilung bei Regalen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
saibot_84



Anmeldungsdatum: 09.01.2024
Beiträge: 1

Beitrag saibot_84 Verfasst am: 09. Jan 2024 20:14    Titel: Kraft- bzw. Lastverteilung bei Regalen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo Zusammen,

leider hat die Suche nichts ergeben. Ich frage mich, ob eine Lastverteilschiene trennbar ist. Hintergrund ist folgender: Ich habe eine Lastverteilschiene die 980mm lang ist. Diese ist original vom Hersteller, also Bauartzugelassen. Sie hat den Zweck eine Punktbelastung die durch den darüberliegenden Palettenregalständer entsteht, auf die Fläche zu verteilen. Was passiert wenn ich diese in der Mitte trenne? Es würde eine Lücke von ca.115mm entstehen.
Anbei ein Bild:
https://luecht-palm.de/lastverteiler-gebraucht-dexion-p90-930-x-185-mm-l-x-b.html
Muss die Schiene in einem Stück bleiben oder kann ich diese ohne große Auswirkungen trennen?


Meine Ideen:
Meine Idee ist, nach Trennung der Schiene in der Mitte, die jetzt auftretenden Kräfte mit jeweils einem Bolzenanker im Untergrund zu verankern.

Ich hoffe, dass ich das einigermaßen klar umreißen konnte.

Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Tobias
dfgdfgdfg
Gast





Beitrag dfgdfgdfg Verfasst am: 09. Jan 2024 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Nach fest kommt ab, frei nach Geselle Eckhaaard.
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5863
Wohnort: jwd

Beitrag Mathefix Verfasst am: 10. Jan 2024 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

dfgdfgdfg hat Folgendes geschrieben:
Nach fest kommt ab, frei nach Geselle Eckhaaard.

Zweimal abgesägt und immer noch zu kurz.
Frankx



Anmeldungsdatum: 04.03.2015
Beiträge: 982

Beitrag Frankx Verfasst am: 10. Jan 2024 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Sie hat den Zweck eine Punktbelastung die durch den darüberliegenden Palettenregalständer entsteht, auf die Fläche zu verteilen.


Offensichtlich geht es darum, aus den Punktlasten unter den Beinen des Regals Flächenlasten unter dem Lastverteiler zu machen.

Wenn normalerweise immer zwei Regalbeine auf einem Lastverteiler stehen ist es imho unerheblich, wenn man den Lastverteiler so trennt, dass danach nur jeweils 1 Regalbein auf einer der Hälften steht, sofern die Gesamtauflagefläche nicht signifikant verkleinert wird.

Allerdings wird der Hersteller argumentieren, dass man damit die Bauartzulassung verliert.

Es könnte auch sein, dass die Lastverteiler zusätzliche Funktionen haben (z.B. Verhinderung des Wegrutschens der Regalbeine,...), die durch das Trennen möglichereweise beeinträchtigt werden.


.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik