RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Warum kann ich geodätische K-System als inertiales nutzen?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Physinetz



Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 313

Beitrag Physinetz Verfasst am: 14. Nov 2022 17:19    Titel: Warum kann ich geodätische K-System als inertiales nutzen? Antworten mit Zitat

Hallo,

in einem Berechnungsskript wird das North-East-Down System (Ursprung frei wählbar auf Erdoberfläche) gewählt, um Beschleunigungen zu Geschwindigkeiten und Positionen zu integieren.

1. F=m*a gilt nur im inertialen Koordinatensystem. Unter welcher Voraussetzung kann ich das NED System hierfür nutzen? Ich vermute weil man hier dann die Coriolis Kraft (und sämtliche andere Kräfte des Planetensystems) vernachlässigt?

2. Das Geodätische Koordinatensystem rotiert mit der Erde mit. Solange ich auch hier die Coriolis Kraft vernachlässige kann ich auch dieses Koordinatensystem als inertial ansehen, richtig?


Streng genommen müsste ich doch die Integrationen im ECI (Earth Centered Inertial) System vornehmen und die anderen Systeme darum rotieren lassen und mit Transformationsmatrizen dann stets auf das ECI rückrechnen?

Danke & liebe Grüße

Physinetz
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik