RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Querkraft
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 14. Jul 2022 01:18    Titel: Querkraft Antworten mit Zitat

Leute wollte gerade die Querkraft hier zeichnen ,aber merke das das Ergebnis wohl nicht passt ?

Ich habe für Az = -750 kN raus?
Warum geht dann im Bild die Querkraft nach oben ?
Oder habe ich einen Fehler ?
Bitte um Hilfe
Rechnung Anhang



Querkraft.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Querkraft.pdf
 Dateigröße:  1.21 MB
 Heruntergeladen:  40 mal


Bildschirmfoto 2022-07-14 um 01.13.58.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-07-14 um 01.13.58.png
 Dateigröße:  515.49 KB
 Heruntergeladen:  36 mal

DrStupid



Anmeldungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 4235

Beitrag DrStupid Verfasst am: 14. Jul 2022 08:40    Titel: Re: Querkraft Problem Antworten mit Zitat

Nach meiner Rechnung wirken auf das Lager A 750 N nach unten. Das Vorzeichen hängt von der Richtung der Z-Achse ab.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 14. Jul 2022 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte z Richtung nach unten positiv angekommen und bekomme negatives Az raus bedeutet es dass dann dieses Az als Querkraft nach oben geht ?
Musterlösung ist eingefügt



Bildschirmfoto 2022-07-14 um 10.29.44.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-07-14 um 10.29.44.png
 Dateigröße:  497.42 KB
 Heruntergeladen:  25 mal

DrStupid



Anmeldungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 4235

Beitrag DrStupid Verfasst am: 14. Jul 2022 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Ich hatte z Richtung nach unten positiv angekommen und bekomme negatives Az raus bedeutet es dass dann dieses Az als Querkraft nach oben geht ?


Ja, das kommt doch hin. Wenn die Kraft auf das Lager nach unten geht, dann geht die Reaktionskraft auf den Träger nach oben.
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4999

Beitrag Myon Verfasst am: 14. Jul 2022 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Schau vielleicht mal hier. Da wird ausführlich erklärt, wie man den Querkraft- und Biegemomentverlauf berechnet und zeichnet.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 15. Jul 2022 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin jetzt nach dem Video vorgegangen

Aber irgendwo am Ende ist wohl Fehler
Das Biegemoment passt nicht ganz?

Wäre super wenn jemand den Fehler erkennen würde Big Laugh



Bildschirmfoto 2022-07-15 um 00.06.10.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-07-15 um 00.06.10.png
 Dateigröße:  894.99 KB
 Heruntergeladen:  27 mal


neu1.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  neu1.pdf
 Dateigröße:  904.85 KB
 Heruntergeladen:  30 mal

Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 16. Jul 2022 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

Habt ihr hier auch Tipps?
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 756

Beitrag roycy Verfasst am: 16. Jul 2022 17:09    Titel: Biegemomment Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Habt ihr hier auch Tipps?


Die Auflagerkräfte in A und B wirken genau entgegengesetzt wie von dir gezeichnet: also von unten nach oben.
Du machst dir einfach keine richtigen Arbeitsskizzen und deshalb das andauernde Gehuddel.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 16. Jul 2022 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Am Anfang hatte ich ja nach bei beiden nach unten die positive Richtung angenommen
Die Ergebnisse waren negativ

Also weil ich die Ergebnisse negativ hatte daher muss ich jetzt nach oben annehmen beim frei schneiden ?
Wusste nicht ob ich dann bei meinem Ursprünglichen Plan hätte bleiben müssen oder aufgrund der Vorzeichen korrigieren ?
Hoffe du verstehst meine Frage
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 756

Beitrag roycy Verfasst am: 16. Jul 2022 20:01    Titel: Querkraft Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Am Anfang hatte ich ja nach bei beiden nach unten die positive Richtung angenommen
Die Ergebnisse waren negativ

Also weil ich die Ergebnisse negativ hatte daher muss ich jetzt nach oben annehmen beim frei schneiden ?
Wusste nicht ob ich dann bei meinem Ursprünglichen Plan hätte bleiben müssen oder aufgrund der Vorzeichen korrigieren ?
Hoffe du verstehst meine Frage


Wenn du anfangs eine (zunächst willkürliche) Kraftrichtung annimmst und das Ergebnis ist negativ- bedeutet das nur das die bisher angenommene Kraftrichtung genau entgegengesetzt wirkt (also positiv).
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 16. Jul 2022 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ah und dann beim Freischneiden dann richtiges annehmen ?
Das wusste ich nicht uns wurde halt nichts erklärt
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 756

Beitrag roycy Verfasst am: 16. Jul 2022 21:40    Titel: Querkraft Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Ah und dann beim Freischneiden dann richtiges annehmen ?
Das wusste ich nicht uns wurde halt nichts erklärt

Wenn du die richtigen Auflagerkräfte ermittelt hast, mußt du mit diesen richtigen Kräften u. Kraftrichtungen weiter rechnen.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 16. Jul 2022 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber guck bitte mal in dieses Blockbild
Ich habe die Richtung nach oben angenommen ,was nach meinem Koordinatensystem negativ ist
Das Az hat ja den Wert -750N ?


Für Mb1 hatte ich Az* x

eingesetzt
Mb1 = -750N*x

x = 0m = 0Nm
x= 1m = -750Nm

Das Biegemoment kann doch nicht negativ sein



Bildschirmfoto 2022-07-16 um 21.51.21.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-07-16 um 21.51.21.png
 Dateigröße:  1.97 MB
 Heruntergeladen:  28 mal

roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 756

Beitrag roycy Verfasst am: 17. Jul 2022 08:27    Titel: Biegemoment Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Ja aber guck bitte mal in dieses Blockbild
Ich habe die Richtung nach oben angenommen ,was nach meinem Koordinatensystem negativ ist
Das Az hat ja den Wert -750N ?


Für Mb1 hatte ich Az* x

eingesetzt
Mb1 = -750N*x

x = 0m = 0Nm
x= 1m = -750Nm

Das Biegemoment kann doch nicht negativ sein


Sowohl Querkraftflächen als auch Biegemomentflächen können positiv u. negativ sein.
Deine Aufstellung kann ich leider kaum lesen.
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4999

Beitrag Myon Verfasst am: 17. Jul 2022 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Noch zur Gleichung:

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Das Az hat ja den Wert -750N ?

Für Mb1 hatte ich Az* x

eingesetzt
Mb1 = -750N*x

Wenn die z-Achse nach unten gerichtet ist, müsste die Gleichung für die Momente lauten



Denn Az bewirkt -falls positiv- ein Drehmoment im Gegenuhrzeigersinn. Wenn Az negativ ist, wird der Summand Az*x negativ und das Drehmoment ist im Uhrzeigersinn.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 17. Jul 2022 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich hatte ja einen - Wert raus für Az und die Richtung unten positiv angenommen
Daher hatte roycy ja auch gemeint im Schnittbild Az nach oben gerichtet
Beim Moment gibt es dann eine Drehrichtung im Uhrzeigersinn
Ich nehme Gegenuhrzeigersinn als positiv an siehe Koordinatensystem

Mb1 -Az*x = 0

Mb1 = Az*x ergibt eingesetzt Az= -750N

Mb1 = -750N*x
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 756

Beitrag roycy Verfasst am: 17. Jul 2022 11:13    Titel: Querkraft Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Ja aber guck bitte mal in dieses Blockbild
Ich habe die Richtung nach oben angenommen ,was nach meinem Koordinatensystem negativ ist
Das Az hat ja den Wert -750N ?


Für Mb1 hatte ich Az* x

eingesetzt
Mb1 = -750N*x

x = 0m = 0Nm
x= 1m = -750Nm

Das Biegemoment kann doch nicht negativ sein


Ich glaube, ich habe eine deiner Verständnislücken erkannt:
Bevor du dich an eine Lösung machst, lege folgendes (ist willkürlich zu wählen) fest:
Kräfte von oben nach unten: positiv
Kräfte von unten nach oben: negativ
Momente: rechtsdrehend: positiv
Momente linksdrehend: negativ.
Bei den Momenten kommt es nicht darauf an, ob die Kraft selbst pos. oder neg. ist, sondern nur auf den Drehsinn des Momentes selbst. Das jeweilige Vorzeichen der Kraft ist egal.
Die Festlegung der pos.- u, neg.-Werte darfst du während der gesamten Aufgabe nicht mehr ändern, sonst gibt es Durcheinander.
Das dürfte deine Probleme mit den Vorzeichen beseitigen.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 17. Jul 2022 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Da kommt ja Mb1 = Az*x raus

Also einfach 750 N einsetzen ?
Da Az positiv sein soll nach der Rechnung
Obwohl bei auflagerkraft Az vorher – raus kam ?
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 17. Jul 2022 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Die Werte scheinen zumindest jetzt zu passen Big Laugh


Bildschirmfoto 2022-07-17 um 16.51.55.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-07-17 um 16.51.55.png
 Dateigröße:  1.07 MB
 Heruntergeladen:  17 mal


Bildschirmfoto 2022-07-17 um 16.51.43.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-07-17 um 16.51.43.png
 Dateigröße:  1.89 MB
 Heruntergeladen:  19 mal

Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik