RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kepler Fernrohr
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik
Autor Nachricht
Mandy24
Gast





Beitrag Mandy24 Verfasst am: 14. Sep 2021 18:10    Titel: Kepler Fernrohr Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo mir ist beim Lernen grad eine Frage aufgekommen, die ich nicht richtig erklären kann.
Ein Kepler Fernrohr besteht aus 2 Sammellinsen wobei die Brennweite des Objektives größer als die des Okulars ist. Warum genau muss das so sein?

Meine Ideen:
Kann die Linse somit die Strahlen einfacher bündeln, weil der Gegenstand so weit entfernt ("im Unendlichen") liegt?

Danke im Vorraus smile
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4274

Beitrag Myon Verfasst am: 14. Sep 2021 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem Strahlengang in einem Kepler-Fernrohr wird ersichtlich, dass die Winkelvergrösserung gleich dem Verhältnis von Objektiv- zu Okularbrennweite ist. Siehe z.B. hier bei leifiphysik.

Das sollte eigentlich auch schon die Frage beantworten. Die Brennweite der Objektivlinse muss auf jeden Fall grösser sein als diejenige der Okularlinse - rein was die Vergrösserung betrifft, ist es günstig, wenn das Brennweitenverhältnis möglichst gross ist.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik