RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Frage zu einer Schaltung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
StromImpuls



Anmeldungsdatum: 14.07.2019
Beiträge: 40

Beitrag StromImpuls Verfasst am: 09. Aug 2021 03:58    Titel: Frage zu einer Schaltung Antworten mit Zitat

Moin

Eine einfache Frage zum Netzwerk im Anhang. Wenn ich die Übertragungsfunktion u2/u1 ermitteln gilt doch für das Modell allgemein

1/(sC) || (1/(sC)+ oberes R)

Das untere R verschwindet da es kurzgedchlossen ist und somit irrelevant für die Berechnung ist. Es gilt für das nwm die oben genannte Gleichung.



Screenshot_20210809-035230_1.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Screenshot_20210809-035230_1.png
 Dateigröße:  16.98 KB
 Heruntergeladen:  60 mal

Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 855

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 09. Aug 2021 06:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das glaube ich aber eher nicht. Zeichne die Schaltung um und Du hast zwei RC Glieder parallel liegen. Wobei beim 2. Die Reihenfolge RC zu CR wechselt.
Stromimpulss
Gast





Beitrag Stromimpulss Verfasst am: 09. Aug 2021 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

An beiden enden vom unteren Widerstand liegt doch dasselbe Potential also wieso ist es nicht kurzgedchlossen. Von wo aus betrachte ich das Netzwerk Modell am besten um zu erkennen wie die Bauteile zueinander liegen. Es geht darum u2/u1 zu ermitteln.
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 855

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 09. Aug 2021 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben zwei RC Glieder die parallel liegen. Die Reihenschaltung RC liegt parallel zur Reihenschaltung CR.
Dort liegt U1 an. U2 liegt an den beiden Verbindungsstellen zwischen RC bzw. CR.
Stromimpulss
Gast





Beitrag Stromimpulss Verfasst am: 09. Aug 2021 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

An welchen Bauelementen fällt u2 ab?
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 855

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 09. Aug 2021 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das ganze kann auch als Brückenschaltung sehen, wo Diagonal je 2 Widerstände und 2 Kondensatoren sitzen. U2 Fällt in der Brücke an den Knoten zwischen R-C bzw C-R ab.
Stromimoulsee
Gast





Beitrag Stromimoulsee Verfasst am: 09. Aug 2021 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ach soooo dann ist das Netzwerk gar nicht an der x Stelle miteinander elektrisch verbunden. Ok hab das übersehen
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 855

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 09. Aug 2021 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bei x ist ja kein Punkt●
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik