RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Newtonsche Bewegungsgleichung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Charlie1903



Anmeldungsdatum: 19.11.2020
Beiträge: 11

Beitrag Charlie1903 Verfasst am: 21. Nov 2020 21:36    Titel: Newtonsche Bewegungsgleichung Antworten mit Zitat

Hey
Man soll sich vorstellen, dass die Masse m sich geradlinig unter dem Einfluss einer Reibungskraft Fr= -m*e*dx/dt bewegt. Es beginnt mit der Anfangszeit t=0, mit v0 und x0.
Nun soll ich bestimmen an welchem Punkt xf der Punkt zur Ruhe kommt und zu welchem Zeitpunkt t1 der Körper die Strecke s=(xf-xo)/2 zurückgelegt hat.
Die Bewegungsgleichung ist ja gegeben mit F=Fr und folglich
0=dx/dt^2+e+dx/dt.
Mein Ansatz für die Bestimmung von xf: Der Punkt kommt zur Ruhe bedeutet ja, dass die Geschwindigkeit gleich 0 ist. Wie ich das am sinnvollsten löse ist mir leider noch nicht ganz so klar.
Für die Strecke s habe ich leider gar keinen Ansatz. Ich bitte um Hilfe.
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4271

Beitrag Myon Verfasst am: 21. Nov 2020 22:09    Titel: Re: Newtonsche Bewegungsgleichung Antworten mit Zitat

Charlie1903 hat Folgendes geschrieben:
Mein Ansatz für die Bestimmung von xf: Der Punkt kommt zur Ruhe bedeutet ja, dass die Geschwindigkeit gleich 0 ist.

Nein, die Geschwindigkeit konvergiert gegen 0, erreicht diesen Wert aber nie. Der Aufgabentext ist in diesem Punkt m.E. auch nicht gut formuliert. Die Strecke, welche die Masse zurücklegt, ist aber nach oben beschränkt, d.h. es gibt ein xf, für das x(t)<xf für alle t gilt. Dieses (kleinste) xf ist gesucht.

Hast Du denn die ersten Teilaufgaben im anderen Thread, Gleichungen für x(t) und v(t), gelöst? Damit ergeben sich die Lösungen einfach.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik