RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
E-Feld Koaxialkabel
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
DerNaive



Anmeldungsdatum: 18.10.2020
Beiträge: 2

Beitrag DerNaive Verfasst am: 18. Okt 2020 13:09    Titel: E-Feld Koaxialkabel Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Guten Tag,
ich habe eine Aufgabe zum berechnen des E-Feldes von einem Koaxialkabel mit zwei unendlich dünnen Hohlzylindern mit dem Radius R1 und R2. Nun habe ich jedoch Probleme beim berechnen eines Integrals, aufgrund der Definition meiner Ladungsdichte. . Mit den Grenzen .




Meine Ideen:
Meine Lösungen sind derzeit für das 1. Integral = 1, für das 2. = 0 und für das 3. = -1. Mir erscheint dies jedoch leider nicht sehr sinnvoll.

Vielleicht kennt sich einer von euch besser mit der Delta-Distribution aus als ich. MfG
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14727

Beitrag GvC Verfasst am: 18. Okt 2020 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich das richtig verstehe, willst Du den Feldstärkeverlauf in einer koaxialen Anordnung bestimmen. Weshalb brauchst Du dazu die Delta-Distribution? Du hast auf dem Außenzylinder die Ladung +Q und auf dem Innenzylinder die Ladung -Q (oder umgekehrt). Alles Andere ergibt sich aus dem Gaußschen Flusssatz unter Berücksichtigung der Symmetriebedingungen.
DerNaive



Anmeldungsdatum: 18.10.2020
Beiträge: 2

Beitrag DerNaive Verfasst am: 18. Okt 2020 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

GvC hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich das richtig verstehe, willst Du den Feldstärkeverlauf in einer koaxialen Anordnung bestimmen. Weshalb brauchst Du dazu die Delta-Distribution? Du hast auf dem Außenzylinder die Ladung +Q und auf dem Innenzylinder die Ladung -Q (oder umgekehrt). Alles Andere ergibt sich aus dem Gaußschen Flusssatz unter Berücksichtigung der Symmetriebedingungen.


Hi, danke für die Antwort. Ich habe keine Angaben über die Ladung. Lediglich über die Ladungsdichte, die durch die obige Funktion im Integral definiert ist. Die Aufgabe ist so gestellt von der Uni.
MfG
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik