RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Aussagen über die Kraft
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Dennis812



Anmeldungsdatum: 12.06.2020
Beiträge: 1

Beitrag Dennis812 Verfasst am: 12. Jun 2020 11:42    Titel: Aussagen über die Kraft Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo, ich stehe gerade auf dem Schlauch und komme momentan überhaupt nicht weiter. In einer Aufgabenstellung sind Aussagen über die Kraft gegeben, bei denen man ankreuzen muss, ob es auf "gleichförmige Kreisbewegungen" und/oder "Geradlinige, gleichförmige, beschleunigte Bewegungen" zutrifft.

Die Aussagen lauten:

1. Kraft F ist konstant.
2. Kraft F ist veränderlich.
3. Kraft F weist in die Bewegungsrichtung.
4. Kraft F steht senkrecht zur Bewegungsrichtung.

Zudem würde ich gerne wissen, was die Änderung der Geschwindigkeit bei der Aussage "Eine beschleunigte Kraft liegt vor, wenn sich die Geschwindigkeit ändert" bedeutet.

Vielen Dank! :)

Meine Ideen:
Zur zweiten Fragen über die Bedeutung der Änderung von v hätte ich gesagt, dass der Körper schneller bzw. langsamer wird und der Betrag der Geschwindigkeit sich ändert, bin mir aber nicht sicher.
hansguckindieluft



Anmeldungsdatum: 23.12.2014
Beiträge: 1068

Beitrag hansguckindieluft Verfasst am: 12. Jun 2020 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

sobald eine (netto-) Kraft auf einen Körper wirkt, liegt immer eine beschleunigte Bewegung vor. Die Geschwindigkeit des Körpers ändert sich also, solange die Kraft wirkt. Es ist dabei nicht zwangsläufig so, dass sich der Betrag der Geschwindigkeit ändert. Auch eine Änderung der Geschwindigkeitsrichtung bezeichnet man als Beschleunigung. Bei kreisförmigen Bewegungen wirkt die Kraft 90° zur Bewegungsrichtung. Bei geradlinigen Bewegungen liegt der Kraftvektor in Bewegungsrichtung.

Hilft Dir das weiter?
Qubit



Anmeldungsdatum: 17.10.2019
Beiträge: 279

Beitrag Qubit Verfasst am: 12. Jun 2020 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Newton ( https://de.wikisource.org/wiki/Mathematische_Principien_der_Naturlehre/Gesetze ) hat Folgendes geschrieben:

1. Gesetz. Jeder Körper beharrt in seinem Zustande der Ruhe oder der gleichförmigen geradlinigen Bewegung, wenn er nicht durch einwirkende Kräfte gezwungen wird, seinen Zustand zu ändern.

2. Gesetz. Die Aenderung der Bewegung ist der Einwirkung der bewegenden Kraft proportional und geschieht nach der Richtung derjenigen geraden Linie, nach welcher jene Kraft wirkt.


Das bedeutet:

1. Die Geschwindigkeit ist nach Betrag und Richtung konstant, solange keine beschleunigende Kraft auf ihn wirkt; im Spezialfall verharrt der Körper in Ruhe.

2. Um die Geschwindigkeit eines Körpers nach Betrag und/oder Richtung zu ändern, bedarf es einer beschleunigenden Kraft. Die Geschwindigkeitsänderung erfolgt in Richtung der Kraft.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik