RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Grenzgeschwindigkeit: Lichtgeschwindigkeit. Warum?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
rayman777



Anmeldungsdatum: 24.10.2014
Beiträge: 1

Beitrag rayman777 Verfasst am: 24. Okt 2014 20:57    Titel: Grenzgeschwindigkeit: Lichtgeschwindigkeit. Warum? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Weshalb kann sich kein Teilchen schneller als Licht bewegen? Es muss doch irgendetwas geben dass dafür sorgt dass die Lichtgeschwindigeit nicht überschritten wird?

Meine Ideen:
Bei dem freien Fall ist es die Reibungkraft, die sich mit der Geschwindigkeit quadriert, sodass eine Grenzgeschwindigkeit erreicht wird.

Angenommen wir sitzen im Zug, der mit einer Gecschwindigkeit von 1/2 c fährt (ich weiß, es ist unrealistisch aber es geht mir um die Idee). In diesem Zug sitzen wir und direkt vor uns befindet sich ein Teilchenbeschleuniger. Somit nehmen wir ja die Geschwindigkeit des Zuges an. Der Teilchenbeschleuniger auch. Jetzt beschleunigen wir Teilchen mit 299 999 km/s in Fahrtrichtung! Die Geschwindigkeiten von 1/2 c und 299 999 km/s addieren sich!? :/

Ich bitte um Antworten od. weitere Ideen!
Nobundo



Anmeldungsdatum: 12.03.2014
Beiträge: 168

Beitrag Nobundo Verfasst am: 24. Okt 2014 23:44    Titel: Re: Grenzgeschwindigkeit: Lichtgeschwindigkeit. Warum? Antworten mit Zitat

rayman777 hat Folgendes geschrieben:
Meine Frage:
Weshalb kann sich kein Teilchen schneller als Licht bewegen? Es muss doch irgendetwas geben dass dafür sorgt dass die Lichtgeschwindigeit nicht überschritten wird?

Es wurde eben noch nie etwas beobachtet das schneller als Licht war, deswegen wird das in relativistischen Theorien eben so berücksichtigt
Zitat:

Jetzt beschleunigen wir Teilchen mit 299 999 km/s in Fahrtrichtung! Die Geschwindigkeiten von 1/2 c und 299 999 km/s addieren sich!? :/

Nein die Geschwindigkeiten addieren sich in diesem Fall nicht auf gewöhnliche Art und Weise, siehe mal bei Wiki zum Thema "relativistische Geschwindigkeitsaddition" nach.
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 13870

Beitrag TomS Verfasst am: 25. Okt 2014 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

Warum-Fragen sind in der Physik letztlich nicht zu beantworten. Bzw. die Antwort führt sofort auf die nächste Frage.

Die beste Antwort, die wir heute haben, ist die Geometrie der Raumzeit. Diese Geometrie führt zu einer universellen Grenzgeschwindigkeit, die für alle Objekte (Körper, Felder und Wellen) gilt. Diese Geometrie führt zur o.g. relativistischen Geschwindigkeitsaddition, die diese Grenzgeschwindigkeit respektiert. Sie führt dazu, dass die Energie massebehaftete Körper beim Erreichen der Lichtgeschwindigkeit gegen Unendlich geht, und dass masselose Objekte (z.B. Photonen) immer und aus jedem Bezugssystem sich mit exakt Lichtgeschwindigkeit bewegen.

Alle bekannten physikalischen Theorien fügen sich in diese Geometrie ein. Zuerst die Maxwellsche Theorie des Elektromagnetismus, aber auch alle modernen Quantenfeldtheorien.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik