RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Hemmpendel, Periodendauer - Gleichung herleiten!
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
neeerd



Anmeldungsdatum: 02.05.2012
Beiträge: 3

Beitrag neeerd Verfasst am: 02. Mai 2012 19:05    Titel: Hemmpendel, Periodendauer - Gleichung herleiten! Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,

ich habe heute mein Physikabi geschrieben und bin aber mit einer Teilaufgabe überhaupt nicht zurande gekommen :/ ich grüble jetzt im nachhinein immer noch und konnte bisher auch noch keine zufriedenstellende Antwort finden!

Die Aufgabe:

Leite die Gleichung

für die Periodendauer des Hemmpendels her!

...

Meine Ideen:
Mein Ansatz ist nur die einfache Berechnung:

.. und was ich jetzt noch bei Wikipedia gefunden habe:


Ich bitte um Hile! smile
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 15182

Beitrag TomS Verfasst am: 02. Mai 2012 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Hemmpendel steht wirklich alles was du brauchst; was verstehst du nicht?
_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
neeerd



Anmeldungsdatum: 02.05.2012
Beiträge: 3

Beitrag neeerd Verfasst am: 02. Mai 2012 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort erstmal! Prost

aber!
Ich verstehe nicht, wie man mit der T(1) und T(2) Gleichung auf die vorgegeben kommen sollte. Mir fehlen die Zwischenschritte, um das zu verstehen! smile
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 15182

Beitrag TomS Verfasst am: 02. Mai 2012 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das Hemmpendel verhält sich so wie wenn zuerst ein langes Pendel die halbe Schwingung ausführt, dann ein kurzes Pendel die zweite Häfte. Man addiert also die jeweiligen halben Schwingungsdauern und erhält so die gesamte Schwingungsdauer
_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
neeerd



Anmeldungsdatum: 02.05.2012
Beiträge: 3

Beitrag neeerd Verfasst am: 03. Mai 2012 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Mh, das habe ich ja verstanden, das sagt die Formel selbst schon als auch der Wiki-Artikel.
Aber ich weiß immer noch nicht, wie ich die Gleichung zu der vorgegebenen umformen kann. Mir fehlen die Herleitungszwischenschritte, auf die ich einfach nicht komme! grübelnd
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 15182

Beitrag TomS Verfasst am: 03. Mai 2012 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Du setzt einfach ein
_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik