RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Bestimmung Dichteoperator
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
MALTESE



Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beiträge: 44

Beitrag MALTESE Verfasst am: 20. Nov 2007 21:05    Titel: Bestimmung Dichteoperator Antworten mit Zitat

hallo,
gesucht ist der Dichteoperator bestimmter Spinzustände von mehreren spin 1/2 Teilchen (da steht Neutronenstrahl ich nehme mal an N Teilchen).
nur zum einstieg... Dichteoperator in Basis von Eigenzuständen |+>,|-> von (Spinmatrize) ist gefragt, für den Fall das alle Teilchen in -x Richtung polarisiert sind
der Dichteoperator rho:

in meinem fall ist das doch ein reiner zustand also brauche ich nur einen summanden und
jetzt geht es um die Bestimmung des Psi
also jedes teilchen ist in -x ausgerichtet also muss ich ein Tensorprodukt
in in so ähnlicher form hinschreiben
wie schreibe ich auf das ein Teilchen im zustand "in Minus x Richtung polarisiert ist in der Basis + ,- wie oben beschrieben....danke
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6820
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 20. Nov 2007 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hinweis: Der Übergang zwischen den beiden Basen in z und x wird durch die Paulimatrix vermittelt. Genügt dir das mal? Ich widme mich jetzt langsam wichtigeren Dingen. Augenzwinkern
_________________
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen (Goethe)
MALTESE



Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beiträge: 44

Beitrag MALTESE Verfasst am: 20. Nov 2007 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

ja mir is grad selber bissl was gekommen...tut mir leid ich hatte eine katastrophale vorlesung und musste deswegen doppeltsolange wieder reinkommen....also im groben halt alle zustandsvektoren der anderen spinmatrizen duch + - ausdrücken und dann einfach den operator via malen nach zahlen auffüllen...
sag ja oder nein
obwohl was heißt hier wichtiger... ha wenn du wüsstest
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6820
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 21. Nov 2007 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

ja
die Spalten der Paulimatrizen sind die Zustandsvektoren der x-Eigenzustände, ausgedrückt durch |z+> und |z->. Der Rest ist einfach.

_________________
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen (Goethe)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik