RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kapazität R-C-L Schwingkreis berechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
unter Strom stehender Neu



Anmeldungsdatum: 21.09.2023
Beiträge: 4

Beitrag unter Strom stehender Neu Verfasst am: 21. Sep 2023 14:34    Titel: Kapazität R-C-L Schwingkreis berechnen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ein R-C-L-Schwingkreis besteht aus einer Induktivität mit L = 40 mH und einem Widerstand mit R = 10?
Der Schwingkreis besitzt eine Resonanzfrequenz von f = 100 Hz.
Berechne die Kapazität C.
Hier weiß ich ehrlich gesagt nicht weiter, bzw. ob das, was ich gemacht habe richtig ist.

Meine Ideen:
Mein Ansatz ist wie folgt:

Wurzel aufgelöst...
...und nach C umgestellt
Mein Ergebnis:


LaTeX-Tags ergänzt. Steffen
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7262

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 21. Sep 2023 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Physikerboard!

Deine Formel ist mir nicht ganz klar. Bei Wiki sieht sie etwas anders aus und gilt auch nur für den Parallelkreis. Ich weiß leider nicht, wie Deine Schaltung aussieht.

Wie auch immer, umgestellt hast Du sie korrekt, nur beim Einsetzen ist was schiefgegangen, ich komme auf etwa den vierfachen Wert.

Viele Grüße
Steffen
unter Strom stehender Neu



Anmeldungsdatum: 21.09.2023
Beiträge: 4

Beitrag unter Strom stehender Neu Verfasst am: 21. Sep 2023 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

Tatsächlich kommt bei neuer Berechnung auch bei mir das vierfache heraus...

Ein Schaltkreis war nicht gegeben, allerdings gehe ich davon aus, dass die Komponenten hier in Reihe geschaltet sind.
Wie würden Sie vorgehen, um die Kapazität zu berechnen?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7262

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 21. Sep 2023 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Reihenkreis steht ja bei Wiki:
Zitat:
Die Resonanzfrequenz ist dieselbe wie für den idealen Schwingkreis.

Also einfach nach C auflösen.

Im übrigen duzen wir uns hier.
unter Strom stehender Neu



Anmeldungsdatum: 21.09.2023
Beiträge: 4

Beitrag unter Strom stehender Neu Verfasst am: 21. Sep 2023 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, also kann man den Widerstand R=10 Ohm hier getrost ignorieren?
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 1555

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 21. Sep 2023 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ein ohmscher Widerstand trägt zur Frequenz nichts bei.
Er wird erst wichtig, wenn Spannungen und Ströme berechnet werden müssen.
https://www.elektroniktutor.de/analogtechnik/rei_swkr.html
unter Strom stehender Neu



Anmeldungsdatum: 21.09.2023
Beiträge: 4

Beitrag unter Strom stehender Neu Verfasst am: 21. Sep 2023 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Super, vielen Dank!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik