RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Einschwingvorgang RLC Parallelschaltung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Awx
Gast





Beitrag Awx Verfasst am: 07. Dez 2022 13:17    Titel: Einschwingvorgang RLC Parallelschaltung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,
ich habe momentan Probleme beim Lösen dieser Aufgabe. Der Schalter wird zum Zeitpunkt t=0 umgelegt.

https://imgur.com/a/roC9LUo

Gesucht sind Differentialgleichung für u(t) über dem Kondesator. Weiterhin ist die Lösung dieser, also u(t) und i_c(t) gesucht.




Meine Ideen:
Für die Differentialgleichung bin ich auf

gekommen. Stimmt das bis dahin?

Daraus würde ich leiten [tex] 2\delta=1/RC [/tex] und [tex] \omega_0^2=1/LC [/tex].



Wie genau mache ich jetzt hier weiter? Ich brauche ja allgemeine Lösung der homogenen Dgl. und spezielle Lösung der inhomogenen Dgl..



Laut Aufgabenstellung soll gezeigt werden, dass



und

.


?
Qubit



Anmeldungsdatum: 17.10.2019
Beiträge: 851

Beitrag Qubit Verfasst am: 09. Dez 2022 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Schreib doch mal deine Herleitung mit den "Bauteilgleichungen" und "Netzwerkgleichungen" hin, dann schauen wir mal smile
Zur Lösung der Dgl. gibt es dann Standardverfahren resp. können wir auch uns mal den alternativen Weg zur Zeitabhängigkeit über Laplace-Transformationen anschauen, was wohl eher "ingenieurmäßig" ist..
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik