RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Statische Bestimmtheit berechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
VMech03



Anmeldungsdatum: 20.11.2022
Beiträge: 1

Beitrag VMech03 Verfasst am: 20. Nov 2022 19:36    Titel: Statische Bestimmtheit berechnen Antworten mit Zitat

Es geht um dieses Beispiel.

Ich hätte jetzt gesagt es gibt n=2 Systeme, r=4 Lagerreaktionen und v=2 Gelenkreaktionen.

Mit der Abzählformel würde man auf 0 kommen, also wäre demnach das System statisch bestimmt.

Allerdings kann das doch nicht richtig sein, das System sieht mir stark überbestimmt aus.

Kann mir jemand hierbei helfen?

Danke



0_big.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  24.07 KB
 Angeschaut:  621 mal

0_big.jpg


Gopithan800



Anmeldungsdatum: 26.10.2022
Beiträge: 11

Beitrag Gopithan800 Verfasst am: 01. Dez 2022 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube bei Systemen mit Gelenken schneidet man normalerweise am Gelenk durch, sodass mein zwei Teilsysteme hat. Mit den zwei Teilsystemen kannst du eigentlich für jedes dieser Systeme 3 Gleichungen formulieren und einzeln auflösen und in die Gleichung des Gesamtsystems einsetzen um alle Kräfte zu erhalten.

Zumindest weiß ich, dass das so der Fall ist wen man Systeme mit Gelenken hatte, da man ja im Gelenk selbst 2 Kräfte hat.
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2887
Wohnort: München

Beitrag isi1 Verfasst am: 04. Dez 2022 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Eine bessere Vorstellung von statischer Bestimmtheit bekommt man, wenn man die Wärmeausdehnung der Metalle im Auge behält.
Z.B. wird das obere rechte Lager aus der Verankerung gerissen, wenn sich der senkrechte Stab ausdehnt. Also kann die Anordnung unmöglich statisch bestimmt sein.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik