RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Biegemoment 2
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 23. Jun 2022 15:39    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Hey Leute hier eine Aufgabe wo ich dankbar wenn mir jemand tipps geben könnte wie die Auflagerreaktionen berechnet werden und gerne auch zeichnerische Lösungen für den Biegemoment und Querkraft


Wäre für jeden Tipp dankbar Big Laugh


Zuletzt bearbeitet von Maniac33 am 27. Jun 2022 11:17, insgesamt einmal bearbeitet
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 23. Jun 2022 16:43    Titel: Re: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Hey Leute hier eine Aufgabe wo ich dankbar wenn mir jemand tipps geben könnte wie die Auflagerreaktionen berechnet werden und gerne auch zeichnerische Lösungen für den Biegemoment und Querkraft


Wäre für jeden Tipp dankbar Big Laugh


Hast du EXCEL?
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 23. Jun 2022 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

ja schon Big Laugh

Aber nicht gerade der Experte damit Big Laugh
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5282

Beitrag Mathefix Verfasst am: 23. Jun 2022 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Lagerreaktionen
Summe F_z = 0 = q*l +F - F_A - F_B
Wg. Symmetrie F_A = F_B
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 23. Jun 2022 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Rolle spielen denn diese 0.5 m links und rechts ?

Muss man die bei auflagerreaktionen beachten ?
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 23. Jun 2022 21:52    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Welche Rolle spielen denn diese 0.5 m links und rechts ?

Muss man die bei auflagerreaktionen beachten ?

Ja sicher.
Die Vertikalkräfte betragen doch 1500N aus der Streckenlast u. 7500 N aus der mittigen Einzellast.
Die Auflagerkräfte A u. B betragen also jeweils 4500N.
Ich kann mich vermutl. erst nächste Woche mit der Aufgabe befassen.
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5282

Beitrag Mathefix Verfasst am: 23. Jun 2022 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Welche Rolle spielen denn diese 0.5 m links und rechts ?

Muss man die bei auflagerreaktionen beachten ?


Diese Teilstrecken sind in q * l berücksichtigt.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 24. Jun 2022 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Habe nochmal zur späten Stunde die Auflagerkräfte berechnet .

Bei Fehlern gerne melden

Sind jetzt die Werte richtig ?

Soll ich bei den Schnittbildern auch die linken 0.5 m mit berücksichtigen ?

Hast du vielleicht tipps für die Schnittbilder bevor ich falsch los rechne

Big Laugh



Bildschirmfoto 2022-06-24 um 00.35.48.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-24 um 00.35.48.png
 Dateigröße:  1.66 MB
 Heruntergeladen:  27 mal


Bildschirmfoto 2022-06-24 um 00.35.30.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-24 um 00.35.30.png
 Dateigröße:  1.7 MB
 Heruntergeladen:  22 mal

roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 24. Jun 2022 08:37    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Hi

Habe nochmal zur späten Stunde die Auflagerkräfte berechnet .

Bei Fehlern gerne melden

Sind jetzt die Werte richtig ?

Soll ich bei den Schnittbildern auch die linken 0.5 m mit berücksichtigen ?

Hast du vielleicht tipps für die Schnittbilder bevor ich falsch los rechne

Big Laugh

Da Symmetrie vorliegt, müssen beide Auflagerkräfte in A u. B gleichgroß sein:
4500N
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 24. Jun 2022 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Woran erkennt man eigentlich diese Symetrie? Big Laugh

Ich bekomme jetzt aber den Wert von 4500N nicht raus?
Meine Rechnung poste ich wieder



Bildschirmfoto 2022-06-24 um 09.20.45.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-24 um 09.20.45.png
 Dateigröße:  1.8 MB
 Heruntergeladen:  23 mal

Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5282

Beitrag Mathefix Verfasst am: 24. Jun 2022 10:00    Titel: Antworten mit Zitat


Wg. Symmetrie






Alles klar?
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 24. Jun 2022 10:45    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Woran erkennt man eigentlich diese Symetrie? Big Laugh

Ich bekomme jetzt aber den Wert von 4500N nicht raus?
Meine Rechnung poste ich wieder


Das ergibt sich doch durch die einfache Anschauung u. quasi ohne jede eigentliche Berechnung.



20220624_Image_00203.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  20220624_Image_00203.pdf
 Dateigröße:  60.92 KB
 Heruntergeladen:  27 mal

roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 24. Jun 2022 12:14    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Woran erkennt man eigentlich diese Symetrie? Big Laugh

Ich bekomme jetzt aber den Wert von 4500N nicht raus?
Meine Rechnung poste ich wieder


Hast du eine Vorstellung wie Querkraft- u. Momentenfläche aussehen (könnten)?
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 24. Jun 2022 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Danke leute jetzt habe ich zumindest endlich die AUflagerkräfte Big Laugh

Um zu zeichnen habe ich jetzt wie immer die 3 schnitte eingeplant ,aber wie immer Scheitere ich jetzt wieder bei der Berechnung

Ansätze sind im Anhang aber stecke wieder fest ?

Bitte um Hilfe



Bildschirmfoto 2022-06-24 um 14.40.16.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-24 um 14.40.16.png
 Dateigröße:  548.1 KB
 Heruntergeladen:  17 mal


Bildschirmfoto 2022-06-24 um 14.40.10.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-24 um 14.40.10.png
 Dateigröße:  1.01 MB
 Heruntergeladen:  22 mal


Bildschirmfoto 2022-06-24 um 14.40.04.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-24 um 14.40.04.png
 Dateigröße:  1.21 MB
 Heruntergeladen:  19 mal

roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 24. Jun 2022 17:58    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Danke leute jetzt habe ich zumindest endlich die AUflagerkräfte Big Laugh

Um zu zeichnen habe ich jetzt wie immer die 3 schnitte eingeplant ,aber wie immer Scheitere ich jetzt wieder bei der Berechnung

Ansätze sind im Anhang aber stecke wieder fest ?

Bitte um Hilfe

Sy:
Ich finde das ganze Einzelgewirr ziemlich sinnlos.
Versuche doch zunächst einmal für den Träger den gesamten Querkraftverlauf maßstäblich darzustellen.
Dann kannst du an jeder beliebigen Stelle den zutreffenden Wert ablesen.
Den Querkraftverlauf kannst du anhand der bekannten Kräfte u. Maße ohne jede Rechnung einfach "hinzeichnen". Die Streckenlast ist eine unter einem Winkel verlaufende Gerade mit der Steigung 500N/1m. Alle Vertikalkräfte sind ja bekannt.
Der Momentenverlauf ist wegen der Parabeln schwieriger darzustellen.
Hier mußt du viel rechnen, um die Parabeln einigermaße realistisch darzustellen. Das wäre aber ein zweiter Schritt (nach dem ersten).
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 24. Jun 2022 17:59    Titel: Re: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

roycy hat Folgendes geschrieben:
Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Danke leute jetzt habe ich zumindest endlich die AUflagerkräfte Big Laugh

Um zu zeichnen habe ich jetzt wie immer die 3 schnitte eingeplant ,aber wie immer Scheitere ich jetzt wieder bei der Berechnung

Ansätze sind im Anhang aber stecke wieder fest ?

Bitte um Hilfe

Sy:
Ich finde das ganze Einzelgewirr ziemlich sinnlos.
Das bringt doch m.E. gar nichts.
Versuche doch zunächst einmal für den Träger den gesamten Querkraftverlauf maßstäblich darzustellen.
Dann kannst du an jeder beliebigen Stelle den zutreffenden Wert ablesen.
Den Querkraftverlauf kannst du anhand der bekannten Kräfte u. Maße ohne jede Rechnung einfach "hinzeichnen". Die Streckenlast ist eine unter einem Winkel verlaufende Gerade mit der Steigung 500N/1m. Alle Vertikalkräfte sind ja bekannt.
Der Momentenverlauf ist wegen der Parabeln schwieriger darzustellen.
Hier mußt du viel rechnen, um die Parabeln einigermaße realistisch darzustellen. Das wäre aber ein zweiter Schritt (nach dem ersten).
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 24. Jun 2022 18:00    Titel: Re: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

roycy hat Folgendes geschrieben:
roycy hat Folgendes geschrieben:
Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Danke leute jetzt habe ich zumindest endlich die AUflagerkräfte Big Laugh

Um zu zeichnen habe ich jetzt wie immer die 3 schnitte eingeplant ,aber wie immer Scheitere ich jetzt wieder bei der Berechnung

Ansätze sind im Anhang aber stecke wieder fest ?

Bitte um Hilfe

Sy:
Ich finde das ganze Einzelgewirr ziemlich sinnlos.
Das bringt doch m.E. gar nichts.
Versuche doch zunächst einmal für den Träger den gesamten Querkraftverlauf maßstäblich darzustellen.
Dann kannst du an jeder beliebigen Stelle den zutreffenden Wert ablesen.
Den Querkraftverlauf kannst du anhand der bekannten Kräfte u. Maße ohne jede Rechnung einfach "hinzeichnen". Die Streckenlast ist eine unter einem Winkel verlaufende Gerade mit der Steigung 500N/1m. Alle Vertikalkräfte sind ja bekannt.
An beiden Trägerenden ist die Querkraft "Null".
Der Momentenverlauf ist wegen der Parabeln schwieriger darzustellen.
Hier mußt du viel rechnen, um die Parabeln einigermaße realistisch darzustellen. Das wäre aber ein zweiter Schritt (nach dem ersten).
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 24. Jun 2022 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja habe auch das Gefühl das die Rechnung mir nichts bringt Big Laugh

Roycy einfach gesagt selbst zeichnen Big Laugh
Fällt mir halt nicht leicht
Ich setze mich jetzt dran und probiere es und poste dann Ansätze ,weil Rechnung scheint auf jeden Fall gar nicht zu helfen Big Laugh
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5282

Beitrag Mathefix Verfasst am: 24. Jun 2022 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Ja habe auch das Gefühl das die Rechnung mir nichts bringt Big Laugh

Roycy einfach gesagt selbst zeichnen Big Laugh
Fällt mir halt nicht leicht
Ich setze mich jetzt dran und probiere es und poste dann Ansätze ,weil Rechnung scheint auf jeden Fall gar nicht zu helfen Big Laugh


Wie willst Du ohne Zahlenwerte zeichnen?
Wende das Superpositionsprinzip an:
Momentenverlauf separat für die Kraft und separat für die Streckenlast ermitteln. Addiere beide Momentenverläufe zum gesamten Momentenverlauf.
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 24. Jun 2022 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Leute könnt ihr erklären wie man das mit der querkraft zeichnen kann ohne Rechnung?
Komme damit gerade nicht zurecht Big Laugh
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 25. Jun 2022 01:18    Titel: Antworten mit Zitat

Leute habe jetzt lange Zeit gesessen und jetzt den Querkraftverlauf ?

Ist es so richtig ?

Wie soll ich denn jetzt Momentverlauf berechnen und dann zeichnen ?

Da bin ich halt leider jetzt auf tipps von euch beide angewiesen Big Laugh



Bildschirmfoto 2022-06-25 um 01.16.59.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-25 um 01.16.59.png
 Dateigröße:  207.93 KB
 Heruntergeladen:  20 mal

isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2866

Beitrag isi1 Verfasst am: 25. Jun 2022 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Leute habe jetzt lange Zeit gesessen und jetzt den Querkraftverlauf ?
Ist es so richtig ?
Immerhin sind schon gute Ansätze erkennbar, Maniac.
Die Schräge des q = 0,5 kN/m, die Kraft in der Mitte in gleicher Richtung und die beiden Lagerkräfte in entgegengesetzter Richtung.
Ein Punkt stört noch etwas: Wenn die Anordnung zu ihrer Mittelsenkrechten symmetrisch ist, düfte bei 3m nicht noch eine Senkrechte Kraft sein, die im Original nicht erkennbar ist, im Gegenteil: genau wie links müsste doe Schräge bei der Nullinie enden.
Der Fehler entstand durch nicht maßstäbliches Zeichnen. Denn wenn Du auch nur halbwegs die gegebenen Größen (z.B. auf Karopapier) zeichnest, ist die Summe aller Kräfte bei 3m wieder bei Null angekommen.

Ich zeichne mal die Schräge in blau, sie endet bei -1,5 kN, da 3m * q = 1,5 kN. So würde es aussehen, wenn nur die Streckenlast wirken würde.

Bei 0,5m kommt dei linke Lagerkraft senkrecht um 4,5 cm nach oben
die blaue linie muss also jetzt da oben (bei 4250N) verschoben werden.

In der Mitte muss die Kraft F wieder senkrecht nach unten um die Länge F

usw.



7t.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  57.11 KB
 Angeschaut:  551 mal

7t.png



_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 25. Jun 2022 08:54    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Leute habe jetzt lange Zeit gesessen und jetzt den Querkraftverlauf ?

Ist es so richtig ?

Wie soll ich denn jetzt Momentverlauf berechnen und dann zeichnen ?

Da bin ich halt leider jetzt auf tipps von euch beide angewiesen Big Laugh


Könnte so aussehen.
Zm Momentenverlauf werde ich mich noch melden. Dabei wäre dann allerdings deine EXCEL- Mitarbeit wegen der Parabeln gefragt.



20220625_Image_00204.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  20220625_Image_00204.pdf
 Dateigröße:  145.43 KB
 Heruntergeladen:  30 mal

Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 25. Jun 2022 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ok rocy ich werde auf dich warten und gerne auch excel probieren .
In der Prüfung können wir aber leider nicht mit excel arbeiten
Wäre aber schon gut zu wissen wie es damit funktioniert aber
isi habe nochmal korrigert . Hast du ne Ahnung wie man auch rechnerisch jetzt auf den Momentverlauf kommen kann , solange roycy und ich es nicht mit excel machen ?

Da müsste ich doch Schnitte machen . Wie berechnet man das damit ?



Bildschirmfoto 2022-06-25 um 10.35.57.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-06-25 um 10.35.57.png
 Dateigröße:  662.79 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 25. Jun 2022 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Rocy ich verstehe auch nicht bei deiner Zeichnung nicht wie ich auf die Höhe dieser Parablel kommen kann ?

Und um wieviel hoch und runter der Momentverlauf geht ?

Es ist so kompliziert zu verstehen
Woran erkennst du das so schnell?
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 25. Jun 2022 11:15    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Ok rocy ich werde auf dich warten und gerne auch excel probieren .
In der Prüfung können wir aber leider nicht mit excel arbeiten
Wäre aber schon gut zu wissen wie es damit funktioniert aber
isi habe nochmal korrigert . Hast du ne Ahnung wie man auch rechnerisch jetzt auf den Momentverlauf kommen kann , solange roycy und ich es nicht mit excel machen ?

Da müsste ich doch Schnitte machen . Wie berechnet man das damit ?


Damit müßtest du jetzt eigentlich die Querkraft an jeder beliebigen Stelle ausrechnen können.



20220625_Image_00205.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  20220625_Image_00205.pdf
 Dateigröße:  82.9 KB
 Heruntergeladen:  22 mal

roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 25. Jun 2022 11:42    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
Rocy ich verstehe auch nicht bei deiner Zeichnung nicht wie ich auf die Höhe dieser Parablel kommen kann ?

Und um wieviel hoch und runter der Momentverlauf geht ?

Es ist so kompliziert zu verstehen
Woran erkennst du das so schnell?

Eine solche Aufgabe wird es wegen der vielen Rechnerei wohl in einer Prüfung nicht geben.
Jetzt ist mal deine Arbeit gefragt (denn du lernst ja nicht nur für eine Prüfung).
Die Formeln für den Verlauf des Biegemomentest hast du jetzt ja. Mache dir eine EXCEL- Tabelle und rechne von rechts aus in 5 cm- Schritten jeweils die vertikalen Werte des Momentenverlaufs aus u. poste diese Tabelle. Damit kann ich dann maßstabsgerecht den Momentenverlauf aufzeichnen u. posten



20220625_Image_00206.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  20220625_Image_00206.pdf
 Dateigröße:  100.45 KB
 Heruntergeladen:  20 mal

Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 25. Jun 2022 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe die linke

Seite einfach analog ausgerechnet roycy Big Laugh

Q I2 = q*x =250N

QI`2= q*x+A = 4750N


QII`2 = q*x+A*(x-0,5) = 5250N

QII`3 = 250N+ 4500N- 7500 N= -2750

Roycy bin absoluter Anfänger bei excel

Da wahrscheinlich das Ergebnis nicht so passen würde
Soll ich das q immer negativ nehmen , weil es runter geht ?


Big Laugh
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 25. Jun 2022 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre auch gerne dafür ,dass ich so eine weitere ähnliche Aufgabe poste und mit euch zusammen entwickle zum Üben
roycy



Anmeldungsdatum: 05.05.2021
Beiträge: 724

Beitrag roycy Verfasst am: 25. Jun 2022 13:03    Titel: Biegemoment 2 Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
ich habe die linke


Roycy bin absoluter Anfänger bei excel




Big Laugh

Niemand hindert dich aber daran, die Parabeln dann "per TR" zu berechnen.
Die Plus- u. Minusrichtungen kannst du willkürlich wählen. Es dient halt nur der Unterscheidung.
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2866

Beitrag isi1 Verfasst am: 25. Jun 2022 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ein erster Versuch mit EXCEL
In Tabelle 1 sind die Originaldaten verwendet ( 7500 N und q = 500 N/m)
In Tabelle 2 ist F = 7500 N und q = 2000 N/m



4t.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  4t.png
 Dateigröße:  19.09 KB
 Heruntergeladen:  22 mal


4t.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  4t.xls
 Dateigröße:  16 KB
 Heruntergeladen:  38 mal


_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
Maniac33



Anmeldungsdatum: 15.06.2022
Beiträge: 145

Beitrag Maniac33 Verfasst am: 25. Jun 2022 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke isi für die Mühe

wobei man auf XLS datei irgendwie nicht runterladen kann
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2866

Beitrag isi1 Verfasst am: 25. Jun 2022 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Maniac33 hat Folgendes geschrieben:
wobei man auf XLS datei irgendwie nicht runterladen kann
De nada, war keine Mühe. Bei mir funktionierts, ich versuche mal ein anderes Format.
Dieses XLS kannst auch leicht modifizieren für Deinen anderen Thread. Dann hast immerhin ein näherungsweise richtiges Ergebnis.



EXCEL162.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  EXCEL162.zip
 Dateigröße:  15.55 KB
 Heruntergeladen:  18 mal


_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik