RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kraft auf zwei stromdurchflossene, gerade Leiter
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
flawn
Gast





Beitrag flawn Verfasst am: 29. Apr 2022 16:46    Titel: Kraft auf zwei stromdurchflossene, gerade Leiter Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo zusammen,
gestern war das Physik Abitur in Hessen und dort gibt es eine Frage, die mich und meine Mitschüler ratlos lässt. Es handelt sich um zwei Leiterstäbe im Abstand von 1 m zueinander, die von einem Strom von jeweils 1 A (in die gleiche Richtung) durchflossen werden. Jetzt ist die Frage: Ziehen sich die Leiter an oder stoßen sie sich ab?

Meine Ideen:
Was feststeht ist, dass die konzentrischen Magnetfeldlinien sich zwischen den Leitern auslöschen. Führt das jetzt aber zu einer Anziehung oder einer Abstoßung? Und wie man erklärt man das dann?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6585

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 29. Apr 2022 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sie ziehen sich an. Siehe Wiki:
Zitat:
Nach dem Biot-Savart-Gesetz existiert um einen stromdurchflossenen Leiter ein Magnetfeld und auf einen zweiten stromdurchflossenen Leiter bewirkt dies eine Lorentzkraft, also üben zwei stromdurchflossene Leiter eine Kraft aufeinander aus.

Viele Grüße
Steffen
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2908

Beitrag ML Verfasst am: 01. Mai 2022 07:48    Titel: Re: Kraft auf zwei stromdurchflossene, gerade Leiter Antworten mit Zitat

Hallo,

flawn hat Folgendes geschrieben:

Was feststeht ist, dass die konzentrischen Magnetfeldlinien sich zwischen den Leitern auslöschen. Führt das jetzt aber zu einer Anziehung oder einer Abstoßung? Und wie man erklärt man das dann?


Du schaust mit der rechten Faustregel, in welche Richtung das B-Feld von Leiter 1 an Leiter 2 zeigt und wendest auf Leiter 2 die rechte Handregel für die Lorentzkraft an.

Viele Grüße
Michael
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik