RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Gesamtspin zwei ununterscheidbarer Teilchen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Sirius02



Anmeldungsdatum: 20.10.2022
Beiträge: 311

Beitrag Sirius02 Verfasst am: 21. Jan 2024 15:51    Titel: Gesamtspin zwei ununterscheidbarer Teilchen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Wir haben gelernt, dass der Wert des Spins bei der Spinwellenfjnktikn zwei Werte annehmen kann: S=0 (wenn wir zwei entgegengesetzte Spins haben) und S=1 bei gleichgerichteten Spins) ich verstehe aber nicht warum wir nicht auch einen Gesamtspin von -1 haben können. Denn wen ich zwei nach unten gerichtete Spins habe, dann müsste doch gelten S=-0,5-0,5 =-1
Und was gibt eig ms nochmal an im Gegensatz zu s?

Meine Ideen:
Siehe oben
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 17973

Beitrag TomS Verfasst am: 21. Jan 2024 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst präzise sein, wie du die Spins koppelst.

Ein Spin-1/2-Zustand gehört zur 2-dim. Dublet-Darstellung



Du koppelst zwei davon und erhältst



d.h. das 1-dim. Singulet sowie das 3-dim. Triplet





In Summe ist der Spin-Raum zweier Spin-1/2-Teilchen 4-dim. Diesen kannst du zerlegen bzgl. der Einzelspins, also den Dublets, oder bzgl. der beiden Darstellen 1 und 3, also dem Singulet sowie dem Triplet.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik