RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Integration des Drehmoments ergibt Drehzahl?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Dennis89
Gast





Beitrag Dennis89 Verfasst am: 29. Nov 2019 13:31    Titel: Integration des Drehmoments ergibt Drehzahl? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Gegeben ist ein Aufzug Antrieb, bestehend aus einem Motor mit Seiltrommel. An beiden Enden des Seiles ist das gleiche Gewicht angebracht.

Gegeben ist nur noch, dass es sich um einen trapezförmigen Drehzahlverlauf handelt.

Ich habe nur einen Lösungsansatz bekommen, dieser lautet " Durch Integration des Drehmomentes erhält man die Drehzahl" Zu dem seien alle Signale normiert.

Kann mir jemand bitte eine Gleichung aufstellen, in welcher ersichtlich ist, wie man durch Integration die Drehzahl erreicht?

Achja der Sinn dieser Aufgabe ist einen Wirkungsplan (Regelungstechnik) zu zeichnen und die Verläufe von Moment, Drehzahl uns Position in ein Diagramm einzutragen. Das ist an sich auch kein Problem, nur würde mich eben interessieren, wie das in diesem Fall mit der Integration geht.

Vielen Dank schon einmal

Viele Grüße
Dennis

Meine Ideen:
Diese Ansätze habe ich mir überlegt:

omega= Pi *n/30

omega =v/r

M=F*r -> M=m*g*r

Epot= m*g*dx

Ekin= 0,5*m*v^2

v=(2*g*dx)^0,5
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 5375

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 29. Nov 2019 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Viel kann ich nicht dazu beitragen, aber laut Wiki ist das Drehmoment die zeitliche Ableitung des Drehimpulses, der wiederum das Produkt aus Trägheitstensor und Winkelgeschwindigkeit ist.

Somit gilt doch

Viele Grüße
Steffen
Dennis89
Gast





Beitrag Dennis89 Verfasst am: 29. Nov 2019 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Gedankenanstoß, habe das irgendwie übersehen Hammer

Mit dem Drehimpuls : M = J*alpha, dann nach der Winkelbeschleunigung umgestellt und abgeleitet ergibt dies die Winkelgeschwindigkeit und so weiter smile

Vielen Danke und Grüße

Dennis
Dennis89
Gast





Beitrag Dennis89 Verfasst am: 29. Nov 2019 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, sehe gerade das ich mich verschrieben hatte.

Die Winkelbeschleunigung muss natürlich integriert werden und nicht abgeleitet Hammer
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik