RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Spezifische Wärme unabhängig vom Volumen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
Astralsocke
Gast





Beitrag Astralsocke Verfasst am: 20. Apr 2019 19:02    Titel: Spezifische Wärme unabhängig vom Volumen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo

Bei Stoffen, bei denen der Druck eine lineare Funktion der Temparatur ist, ist die spezifische Wärme unabhängig vom Volumen.

Ich wurde gefragt, wieso das so ist. Mir wurde der Tipp gegeben, den 2. Hauptsatz der Thermodynamik zu verwenden und dass ein totales Differenzial ist.

Ich freue mich über Hilfe!

Meine Ideen:
Ich habe versucht ein Perpetum Mobile 2. Art zu bauen, falls der Sachverhalt nicht stimmt. Auch habe ich mir den Joule-Thomson-Effekt angeschaut. Ich komme zu keiner Lösung.
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 21. Apr 2019 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Möglicherweise folgt die Behauptung aus dieser Beziehung zwischen den Molwärmen:
G.Kluge / G.Neugebauer, Grundlagen der Thermodynamik, 4.19
Astralsocke
Gast





Beitrag Astralsocke Verfasst am: 21. Apr 2019 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, aus dieser Gleichung geht die Behauptung auf jeden Fall hervor. Dann versuche ich jetzt heraus zu finden, woher diese Gleichung kommt. Zur Not leihe ich mir eben das Buch aus.
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 21. Apr 2019 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Beziehung findet sich auch bei Fließbach IV, 17.32 im Zusammenhang mit den Maxwellrelationen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre