RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kupplung maximale Kraftübertragung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
kreatief



Anmeldungsdatum: 05.03.2019
Beiträge: 3

Beitrag kreatief Verfasst am: 05. März 2019 23:50    Titel: Kupplung maximale Kraftübertragung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich beziehe mich auf einen PKW mit Vebrennungsmotor. Dabei stelle ich mir gerade die Frage, wann die Kupplung am höchsten belastet wird, am meisten Kraft übertragen wird.

Wenn man nun noch ein Schaltgetriebe einbezieht, sind durch die Übersetzung bedingt, im höchsten Gang die Kräfte am größten?
Da der Hebel in diesem Fall am kleinsten ist? Ist die Begründung korrekt?

Somit würde ich das mal ausklammern und mich speziell auf den gleichen Gang beziehen.

Angenommen der Verbrennungsmotor liefert ein konstantes Drehmoment von 400Nm bei einer Drehzahl von 2000min^-1, sowie bei 3500min^-1 ebenfalls 400Nm.
Wird die Kupplung, die diese 400Nm an den Antriebsstrang übertragen soll nun in beiden Fällen gleich stark belastet, oder unterschiedlich?

Angenommen das Test-Szenario ist ein Prüfstand, womit wir die zusätzlichen Fahrwiderstände (Luftwiderstand,..) nicht berücksichtigen.

Grüße und Danke im Vorraus.


Zuletzt bearbeitet von kreatief am 06. März 2019 00:32, insgesamt einmal bearbeitet
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14801

Beitrag GvC Verfasst am: 06. März 2019 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

kreatief hat Folgendes geschrieben:
Angenommen das Test-Szenario ist ein Prüfstand, womit wir die Fahrwiderstände (Abtrieb) nicht berücksichtigen.


Ohne Abtrieb kannst Du auch keine Leistung und damit kein Drehmoment übertragen.
kreatief



Anmeldungsdatum: 05.03.2019
Beiträge: 3

Beitrag kreatief Verfasst am: 06. März 2019 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

Eventuell etwas schlecht bzw. falsch ausgedrückt von mir. Damit waren Fahrwiderstände (in diesem Fall hauptsächlich Luftwiderstand) gemeint. Abtrieb gibt es in diesem Sinne ja nicht, Anpressdruck wäre die korrekte Bezeichnung.
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14801

Beitrag GvC Verfasst am: 06. März 2019 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kupplung wird (im "eingekuppelten" Zustand) mit dem Drehmoment belastet. Bei konstantem Drehmoment ist also die mechanische Belastung der Kupplung konstant. Mit unterschiedlichen Drehzahlen ändert sich nur die übetragene Leistung, denn Leistung ist das Produkt aus Drehmoment und Drehzahl.
kreatief



Anmeldungsdatum: 05.03.2019
Beiträge: 3

Beitrag kreatief Verfasst am: 06. März 2019 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

Dankesehr, für die schnelle Antwort. Thumbs up!
(In Physik 1 schein ich noch Einiges an Nachholbedarf zu haben Hammer)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik