RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Zeitkonstante bei Temperaturmessung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
Rachel
Gast





Beitrag Rachel Verfasst am: 20. Apr 2018 13:22    Titel: Zeitkonstante bei Temperaturmessung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo liebes Forum,
ich studieren derzeit im zweiten Semester Physik und wir machen ein Praktikum. Beim letzten Versuch hatten wir ein Alkoholthermometer auf 95 Grad erhitzt und dann alle 5 Sekunden die Temperatur beim Abkühlen gemessen. Nun soll ich die Temperaturdifferent T-T0 halblogarithmisch über der Zeit auftragen und aus der Kurve die Zeitkonstante tau=C/K bestimmen. Leider hatten wir die Zeitkonstante im ersten Semester nicht behandelt, sodass ich nun etwas ratlos bin. Ich habe zwar eine Formel, mit welcher sich die Zeitkonstante bestimmen ließe: C/K=-t/ln(T-T0/Ta-T0) wobei Ta die Anfangstemperatur des Alkoholthermometers zur Zeit t=0 ist. Die Zeitkonstante soll aber aus dem Grafen bestimmt werden. leider weiß ich nicht wie das geht und wie genau solch eine Konstante aus dem Grafen zu erkennen ist und hoffe, dass hier jemand ist, der mir etwas auf die Sprünge helfen könnte smile
Liebe Grüße

Meine Ideen:
Mein Ansatz wäre dabei eben nur, die Zeitkonstante aus der Formel zu bestimmen.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6544

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 20. Apr 2018 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Durch das Auftragen auf halblogarithmisches Papier wird ja aus der exponentiell abklingenden Kurve eine fallende Gerade.

Denn aus

wird dann

Die entstandene Gerade hat also die Steigung . Lineal anlegen, ablesen, umrechnen, fertig.

Genau für so etwas wurde ja das halblogarithmische Papier erfunden. Nicht um die Studenten zu quälen, sondern um den Ingenieuren die Arbeit zu erleichtern. Gut, im Excel-Zeitalter ist das nicht mehr so entscheidend. Aber es schadet nichts, es zu verstehen.

Viele Grüße
Steffen
Rachel
Gast





Beitrag Rachel Verfasst am: 20. Apr 2018 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke sehr für die Antwort, das hilft schon sehr Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre