RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Facharbeit: Kernfusion würde jemand helfen ?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Zeitistrelativ
Gast





Beitrag Zeitistrelativ Verfasst am: 29. Nov 2010 23:08    Titel: Facharbeit: Kernfusion würde jemand helfen ? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Also ich muss zu Freitag eine 12 Seitige Facharbeit zum Thema Kernfusion abliefern. Gibt es irgendjemand der bock hätte mir über zum bsp MSN ein wenig zu helfen...

Meine Ideen:
Ich habe alle infos und die Gliederung nur ist es in so kurzer Zeit schwer ein gutes Ergebniss abzuliefern...
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 14064

Beitrag TomS Verfasst am: 30. Nov 2010 07:09    Titel: Antworten mit Zitat

ja, das ist schwer
_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Untier



Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 3

Beitrag Untier Verfasst am: 30. Nov 2010 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

Ich hab vor einem Monat meine Diplomsprüfung in Physik abgelegt mit schwerpunkt auf Kern- und Teilchenphysik. Ich denke einiges bekomme ich noch aus dem Kopf zusammen, also wenn du Fragen hast kann ich dir sicherlich einiges helfen.

per mail an :
[email protected]
oder halt icq : 45150441
Nubler



Anmeldungsdatum: 04.06.2008
Beiträge: 120

Beitrag Nubler Verfasst am: 30. Nov 2010 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

emmm....

is würd sowas als eine aufforderung zum betrug interpretieren...


egal, wenn du wirklich deinen stoff zusammen hast und des zeugs wirklich verstanden, dann solltest du das problemlos in 1-2 nachtschichten runterschreiben können.
ZeitIstRelativ
Gast





Beitrag ZeitIstRelativ Verfasst am: 04. Dez 2010 12:59    Titel: Facharbeit fertig Antworten mit Zitat

Ey Nubler du hattest recht... ausserdem hätte ich sonst vergessen wie geil Physik sein kann smile
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 04. Dez 2010 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Thumbs up! Wie heißt es bei Göte: Selber essen macht fett.
ZeitIstRelativ
Gast





Beitrag ZeitIstRelativ Verfasst am: 04. Dez 2010 14:02    Titel: RaupeNimmersattStyle Antworten mit Zitat

Jetzt habe ich paar Fragen. Wie weit reicht ein hochenergetischer Laser a) mit fast der ausgangsleistung und b) ohne seine konzentriertheit zu verlieren. Dann wollte ich mal wissen habt ihr nen Tipp wo man Physik I-Net seiten findet die über die Schulphysik hinaus gehen aber auch verständlich genug das man das nicht Studiert haben muss. Und weiss vllt schon jemand ob in die heutige PhysikForschung die Nanotechnologie eingeplant wird oder ob das Parallel abläuft... Und hat jemand hier eventuell in Berlin oder Heidelberg oder Kanada Physik studiert ?!
StudentT



Anmeldungsdatum: 02.03.2009
Beiträge: 148

Beitrag StudentT Verfasst am: 06. Dez 2010 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also zu deiner Laserfrage sagt sicher noch jemand anders was, aber ich nehme an, dass da deine Angaben etwas zu ungenau sind, um das zu beantworten. Es kommt auf jeden Fall auf das Medium an, in dem sich der Laserstrahl ausbreitet bzw. durch wieviele Linsen und Spiegel du ihn schicken willst.

Auf der Internetseite der Deutschen Physikalischen Gesellschaft gibt es immer allgemeinverständliche Meldungen aus der aktuellen Forschung im Bereich Physik. Die Seite ist www.pro-physik.de

Gruß
Markus
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik