RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Änderung der Sensitivität eines Thermoelements
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Kartop



Anmeldungsdatum: 04.05.2024
Beiträge: 2

Beitrag Kartop Verfasst am: 04. Mai 2024 13:13    Titel: Änderung der Sensitivität eines Thermoelements Antworten mit Zitat

Hallo,
die Aufgabe sei wie folgt:
Wie verändert sich die Sensitivität, wenn Sie die Metalle bei einem Thermoelement mehrmals abwechselnd in Reihe zusammenlöten, wie in der Abbildung dargestellt und nur die jeweils abwechselnden drei Lötstellen der zu messenden Temperatur aussetzen?
Die Abbildung habe ich nachgemacht und angehängt.

Meine Idee war es erstmal die passende Gleichung zu finden:


Die Sensitivität lautet damit:


Aufgrund dessen, dass bei der Sensitivität nicht die Anzahl der Kontaktflächen vorkommt, sondern lediglich die Potentiale die allerdings gleich bleiben, hätte ich gesagt, dass die Sensitivität gleich bleibt. Ganz sicher bin ich mir da allerdings nicht..

Okay, mittlerweile habe ich in mehreren Lektüren gefunden, dass durch das hintereinander schalten die Thermospannung gesteigert werden kann (folglich also auch die Sensitivität). Aber warum ist das so?


Willkommen im Physikerboard!

Ich habe Deine beiden Beiträge zusammengefasst, damit es nicht so aussieht, als ob schon jemand antwortet.

Viele Grüße
Steffen



IMG_0643.jpeg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  IMG_0643.jpeg
 Dateigröße:  195.31 KB
 Heruntergeladen:  28 mal

Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik