RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Polarisation Wärme
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik
Autor Nachricht
Pinocchio



Anmeldungsdatum: 02.06.2023
Beiträge: 1

Beitrag Pinocchio Verfasst am: 02. Jun 2023 08:37    Titel: Polarisation Wärme Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo, ich habe unpolarisiertes Licht w/cm^2 gegeben und Winkel von zwei Polarisatoren. Wie komme ich auf die Heizleistung bei einer auftrefffläche von 1cm^2?

2. Aufg. Außerdem es wird zwei Mal gemessen bei unpolarisiertes Licht mit zwei Polarisatoren die beinahe unter 90° zueinander stehen. Es wird zwei Mal gemessen und nach der ersten messung werden polarisatoren um 4° in gegenrichtung der totalen abschwächung gedreht.

Brauche dringend Hilfe...

Meine Ideen:
Ja hallo
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Physikerboard!

Die Abschwächung erfolgt nach dem Cosinusquadrat-Gesetz: . Hilft das schon?

Viele Grüße
Steffen
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Problem. Fang mal an und setz die Werte ein. Wenn was unklar ist, helfen wir natürlich.
PinocchioOver
Gast





Beitrag PinocchioOver Verfasst am: 02. Jun 2023 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wie kann ich cos(a-b) herleiten? Bei der 2. Aufgabe. Welche Formeln brauche ich um die Aufgabe zu lösen?

Wie berechne ich die wärme auf der fläche (aufg1)

Ich habe zwei Ergebnisse aus den Messungen wie führe ich diese zusammen unter berücksichtigung des anderen Winkels um 4° nach der ersten Messung? Wie formuliere ich das Ergebnis in einer cos(a-b) Funktion? Polarisatoren beinahe 90° grad zueinander
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Pinocchio4 hat Folgendes geschrieben:
Wie berechne ich die wärme auf der fläche (aufg1)

Wie gesagt, setz Leistung und Winkel ein. Was kommt da raus?

Was ist bei der zweiten Aufgabe eigentlich gesucht? Gibt es da eine exakte Aufgabenstellung?
Pinocchio6
Gast





Beitrag Pinocchio6 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Lichtintensität am Ursprung ist gesucht und OK mache ich

Wofür steht P in deiner Formel?

Leistung ich sehs jetzt. Das Ergebnis hatte ich schon raus wie mache ich weiter?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst mich nicht immer komplett zitieren, ich weiß, was ich geschrieben habe. Augenzwinkern

P steht für die Leistung. Nun setz den Winkel ein.
Pinocchio8
Gast





Beitrag Pinocchio8 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Schon erledigt. Und nun komme ich nicht weiter
Pinocchio9
Gast





Beitrag Pinocchio9 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hab nur noch 15mi bis ich los muss.... Wenn du gläubig bist so helfe glaubensbruder...
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Prima, dann hast Du die erste Aufgabe erledigt.

Nun zur zweiten Aufgabe. Ich bin ziemlich sicher, dass hier nicht mit komplizierten Cosinustermen rumgewurschtelt werden soll, sondern einfach angenommen wird, dass die Polarisationsfilter im ersten Fall 90° haben und im zweiten eben 4° weniger, also...

Diesen Winkel kannst Du dann direkt einsetzen und die Lichtintensität ausrechnen.
Pinocchio10
Gast





Beitrag Pinocchio10 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Riesen Dank an dich... Aber es wurde doch gar nicht die fläche von 1cm^2 berücksichtigt bei der aufg 1?

Aufg2 Leistung am Ursprung=leistung1+leistung2*cos^2(a)+cos^2(b)?
Pinocchio11
Gast





Beitrag Pinocchio11 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Aufg 1 wärmeleistung auf cm^2 polarisationsfläche (gesucht) ist ja nicht = Lichtintensität
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:37    Titel: Antworten mit Zitat

Pinocchio10 hat Folgendes geschrieben:
Aber es wurde doch gar nicht die fläche von 1cm^2 berücksichtigt

Es ist doch die Intensität des Strahlers in gegeben. Diese (dann abgeschwächten) Watt treffen also auf einen Quadratzentimeter, sind also die gesuchte Heizleistung auf diesem.

Pinocchio10 hat Folgendes geschrieben:
Leistung am Ursprung=leistung1+leistung2*cos^2(a)+cos^2(b)?


Nein, ich schrieb doch, dass Du nur die Leistung vom Winkel b nehmen sollst, also bei einer Verdrehung von 86°. Sonst schaffst Du es nicht in fünf Minuten.


Zuletzt bearbeitet von Steffen Bühler am 02. Jun 2023 09:38, insgesamt einmal bearbeitet
Pino1
Gast





Beitrag Pino1 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

Pinocchio10 hat Folgendes geschrieben:
Riesen Dank an dich... Aber es wurde doch gar nicht die fläche von 1cm^2 berücksichtigt bei der aufg 1?

Aufg2 Leistung am Ursprung=leistung1+leistung2*cos^2(a)+cos^2(b)?


Aufg 2) die Formel durch 2 teilen?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Pino1 hat Folgendes geschrieben:

Aufg 2) die Formel durch 2 teilen?

Nein, wie geschrieben.
Pino2
Gast





Beitrag Pino2 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Lichtintensität in w/cm^2?
Danke danke...
Pino3
Gast





Beitrag Pino3 Verfasst am: 02. Jun 2023 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man das hier löschen/umändern?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7281

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 02. Jun 2023 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Pino2 hat Folgendes geschrieben:
Lichtintensität in w/cm^2?

Richtig, so wird die angegeben.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik