RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Anfangsgeschwindigkeit berechnen mit Reibungskoeffizienten
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Wiam



Anmeldungsdatum: 31.10.2022
Beiträge: 59

Beitrag Wiam Verfasst am: 13. Nov 2022 13:16    Titel: Anfangsgeschwindigkeit berechnen mit Reibungskoeffizienten Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo:)
Ich bin noch nicht ganz warm mit dem Reibungskoeffizienten und brauche Hilfe bei folgender Aufgabe:
Polizeiwachtmeister A. wird zu einer Unfallstelle gerufen: Bei einer Vollbremsung geriet das Auto von Räuber H. ins Rutschen. Die Bremsspuren sind 80 m lang, bis das Auto dann zum Stehen kam. Der Gleitreibungskoeffizient zwischen Straße und Gummi betrage 0,8 und das Anti-Blockiersystem von H.?s Auto hat nicht funktioniert. Schätzen Sie die Anfangsgeschwindigkeit ab.

Ich danke vorab für jede Hilfe!smile
Liebe Grüße


Meine Ideen:
Ich bin wirklich ratlos
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1884

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 13. Nov 2022 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Setze die Reibarbeit mit der kinetischen Energie gleich.
_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 5547

Beitrag Mathefix Verfasst am: 13. Nov 2022 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Reibung erzeugt Hitze. Da müsste Dir doch warm werden. Big Laugh
Wiam



Anmeldungsdatum: 31.10.2022
Beiträge: 59

Beitrag Wiam Verfasst am: 13. Nov 2022 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

@Nils Hoppenstedt wie soll das gehen, wenn ich aber weder m noch v gegeben bekommen habe?

@Mathefix Big Laugh
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1884

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 13. Nov 2022 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schreib die Ausdrücke doch mal hin und setze sie gleich. Vielleicht geht dir dann ein Licht auf.
_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Wiam



Anmeldungsdatum: 31.10.2022
Beiträge: 59

Beitrag Wiam Verfasst am: 13. Nov 2022 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das dann die Anfangsgeschwindigkeit?

Zuletzt bearbeitet von Wiam am 13. Nov 2022 22:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1884

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 13. Nov 2022 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es nicht nachgerechnet, aber sieht gut aus!

Aber bitte beherzige doch mal den - hier schon mehrfach geäußerten - Tipp, die Zahlen erst ganz zum Schluss einzusetzen.

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Wiam



Anmeldungsdatum: 31.10.2022
Beiträge: 59

Beitrag Wiam Verfasst am: 13. Nov 2022 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde versuchen, mir das anzugewöhnen. Irgendwie mache ich das gewohnheitsbedingt ohne nachzudenken. Aber super, danke für die Hilfe!:)
Konstantin
Gast





Beitrag Konstantin Verfasst am: 14. Nov 2022 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Nils Hoppenstedt hat Folgendes geschrieben:
Setze die Reibarbeit mit der kinetischen Energie gleich.


und wie passen dann die 80m rein ?
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1884

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 14. Nov 2022 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Konstantin hat Folgendes geschrieben:

und wie passen dann die 80m rein ?


Die Reibarbeit ist Reibkraft mal Strecke. Letztes sind in dem Fall 80m

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!


Zuletzt bearbeitet von Nils Hoppenstedt am 14. Nov 2022 17:58, insgesamt einmal bearbeitet
Wiam



Anmeldungsdatum: 31.10.2022
Beiträge: 59

Beitrag Wiam Verfasst am: 14. Nov 2022 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

@Konstantin
Die Formel für die Reibungsarbeit lautet ja W = m*g* my *s
Die 80 m werden dann in s eingesetzt:)

Liebe Grüße
Wiam

Edit: Nils war schneller:)
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1884

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 14. Nov 2022 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Aber eine Frage bleibt ungeklärt: Wenn das Auto eine Vollbremsung macht und dann zum Stehen kommt, worin genau besteht dann der Unfall? smile
_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Wiam



Anmeldungsdatum: 31.10.2022
Beiträge: 59

Beitrag Wiam Verfasst am: 14. Nov 2022 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt Big Laugh ist mir gar nicht aufgefallen. Vielleicht ist das Auto ja ganz leicht angestoßen an einen Pfosten oder so..
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik