RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Elektron wird durch Feld geschossen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Spkrates



Anmeldungsdatum: 24.10.2022
Beiträge: 3

Beitrag Spkrates Verfasst am: 24. Okt 2022 16:30    Titel: Elektron wird durch Feld geschossen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Moin, ich bräuchte dringend Hilfe bei der folgenden Aufgabe. Ich sitze nun schon seit 2 Tagen an der Aufgabe 2. b) und d). Leider habe ich auch nichts spezifisches im Internet gefunden. Zwar Habe ich schon eine Skizze angelegt, und ich würde es eventuell theoretisch lösen können, nur fehlen mir die exakten Formeln. Ich würde mich definitiv über einen Denkanstoß freuen smile


Meine Ideen:
Ich habe die elektrische Kraft zwischen Q1 und Q2 errechnet, aber ich bin mir auch nicht ganz sicher ob das überhaupt richtig ist. Nun denke ich, dass ich die Anziehung zwischen dem Elektron und der Kraft inmitten des elektrischen Felds Q1 und Q2 errechnen müsste um im Anschluss herauszufinden wie schnell sich das Elektron bewegen müsste.
Spkrates1
Gast





Beitrag Spkrates1 Verfasst am: 24. Okt 2022 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie konnte ich das Bild nicht hinzufügen, tut mir leid dass die benötigten Werte nicht in der Fragestellung mit drinnen stehen.

Geg. Werte sind :

e = 1,602 * 10^-19 As, me = 9,11 * 10^-31kg und elektrische feldkonstante (e) = 8,854 * 10^-12 As/Vm


2. Zwei jeweils die positive Ladung Q = 2* 10^-9 As tragende Kugeln sind so aufgestellt, dass zwischen ihren Mittelpunkten ein Abstand d = 12cm besteht. Aus sehr großer Entfernung soll ein Elektron genau zwischen ihnen hindurch geschossen werden.

b) berechnen Sie die Mindestgeschwindigkeit vx, die dem Elektron hierzu erteilt werden muss!

d) Rechen Sie dem dem Elektron erteilte Energie in die Maßeinheit eV um!
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3081

Beitrag ML Verfasst am: 24. Okt 2022 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Spkrates1 hat Folgendes geschrieben:
Irgendwie konnte ich das Bild nicht hinzufügen, tut mir leid dass die benötigten Werte nicht in der Fragestellung mit drinnen stehen.

zum Hochladen von Bildern brauchst Du ein Login. Ich denke, eine Zeichnung und die Original-Aufgabenstellung wären sehr nützlich, da mir die Aufgabenstellung nicht ganz eindeutig erscheint.


Viele Grüße
Michael
Spkrates



Anmeldungsdatum: 24.10.2022
Beiträge: 3

Beitrag Spkrates Verfasst am: 03. Nov 2022 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, erstmal bedanke ich mir für die schnelle Antwort von dir und gleichzeitig möchte ich mich für meine späte Antwort entschuldigen, ich war die letzte Woche im Urlaub :/

Gut, ich habe mich nun eingeloggt und das Foto sollte sich im Anhang befinden smile

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen !



Bildschirmfoto 2022-10-24 um 15.17.02.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bildschirmfoto 2022-10-24 um 15.17.02.png
 Dateigröße:  491.09 KB
 Heruntergeladen:  43 mal

Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5270

Beitrag Myon Verfasst am: 03. Nov 2022 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht verstehe ich etwas völlig falsch, aber ich frage mich, ob die beiden Kugeln nicht negativ geladen sein sollten?
Dann hätte ein Elektron genau zwischen den Kugeln eine positive potentielle Energie, die überwunden werden muss. Die gesuchte Mindestgeschwindigkeit ergäbe sich also dadurch, dass



Das Minuszeichen, da das Elektron negativ geladen ist.

PS: Die Aufgabe gab es hier kürzlich schon einmal:

https://www.physikerboard.de/htopic,67903,.html
Spkrates



Anmeldungsdatum: 24.10.2022
Beiträge: 3

Beitrag Spkrates Verfasst am: 03. Nov 2022 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ahhh okay super, vielen Dank !

Ich denke, ich werde mich mal an dem anderen Beitrag orientieren smile

Vielen Dank für die Hilfe !
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik